Mannschaft Magazin

Wohlfühlen im eigenen Körper, geht das?

Sich rundum wohl im eigenen Körper zu fühlen, ist keine leichte Aufgabe. Denn wir leben in einer Welt, in der das Streben nach Perfektion allgegenwärtig ist. Einer Welt, in der Menschen unerfüllbaren Idealen hinterhereifern und teilweise daran zerbrechen. Wenn es um unser äusseres Erscheinungsbild geht, sind wir oft kritischer als jeder Literatur- oder Filmrezensent. Psychische Störungen wie Depressionen, Essstörungen oder Suizidgedanken sind nicht selten Folge dieses übersteigerten Körperkults. Im März 2019 lieferte der Body Image Report, ein vom britischen Gesundheitsministerium und der Mental Health Foundation initiiertes Projekt, erschreckende Ergebnisse. Es zeigte sich, dass rund 40 % der befragten LGBTIQ-Mitglieder unter Schamgefühlen hinsichtlich ihrer Körper litten. Diese Zahl unterstreicht, dass es sich bei diesem Problem nicht allein um das stark über- oder untergewichtiger Menschen handelt, sondern dass es ein Phänomen ist, das die breite Masse betrifft.

Einer unter vielen

Markus ist 28.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Mannschaft Magazin

Mannschaft Magazin4 min gelesen
Kehinde
Kehinde sitzt in ihrem gut 15-Quadratmeter-Zimmer in Allershausen bei München. Das Zimmer ist klein, mit wenig Mitteln, aber liebevoll eingerichtet und damit ein deutlicher Kontrast zu ihrem alten Leben. Ihre schwarzen Haare sind zu kurzen Dreadlocks
Mannschaft Magazin1 min gelesen
Mannschaftsaufstellung
ist freie Journalistin in Wien. Sie beschäftigt sich mit sozial-, gesellschaftsund gesundheitspolitischen Themen. 2019 hat sie mit einem Stipendium der Internationalen Journalisten-Programme drei Monate in Brasilien verbracht, wo sie unter anderem de
Mannschaft Magazin2 min gelesen
«Von Einer Kleinen Fläche Konnte Man Früher Leben»
Martin Rosenberger ist Winzer in der zwölften Generation. Sein Weingut in Niederösterreich befindet sich seit 1784 im Familienbesitz und umfasst heute zweieinhalb Hektar Reben und einen Hektar Aprikosen. Was nach einer respektablen Fläche klingt, ist