Mannschaft Magazin

«So vieles hat sich in der Ukraine zum Guten gewendet»

Als sich beim Rammstein-Konzert Anfang August in Moskau die Gitarristen Richard Kruspe und Paul Landers auf der Bühne küssten, beschimpfte der Duma-Abgeordnete Witali Milonow aus St. Petersburg – der Vater des Gesetzes gegen «Homo-Propaganda» – die Musiker als «Idioten» und erklärte: «Wenn sie sich küssen wollen, sollen sie das in der Ukraine tun.»

Nicht dass die Ukraine ein solches LGBTIQ-Paradies wäre. Im April dieses Jahres wurden Teilnehmerinnen der zweiten Europäischen Lesbenkonferenz in Kiew angegriffen, rechte Demonstranten schlugen Fensterscheiben ihres Hotels ein. Im selben Monat wurden Besucher des schwulen Clubs «Potemkin» in der ostukrainischen Stadt Dnipro bei einer dreistündigen Razzia festgehalten. Die Polizei rechtfertigte die

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Mannschaft Magazin

Mannschaft Magazin4 min gelesen
Mehr als Oldtimer, Zigarren und Rum
Nachdem Christoph Kolumbus die Zuckerinsel Kuba 1492 für Europa «entdeckt» hatte, wurde die hier lebende indigene Bevölkerung schon bald durch eingeschleppte Krankheiten, Zwangsarbeit und Unterernährung ausgerottet. Für die Zuckerrohr- und Tabakplant
Mannschaft Magazin2 min gelesen
Hallo Männer
Neulich – wir stellten gerade dieses Heft fertig, die 100. Ausgabe der MANNSCHAFT! –, da bekamen wir eine Mail von Sascha. Er erinnert uns daran, dass man als Mann – laut Bibel – bei keinem Mann liegen solle. Die Bibel zu lesen, fehlt uns leider die
Mannschaft Magazin6 min gelesen
Cybersex – Die neue Intimität?
Die grassierende Corona-Pandemie führt zu massiven Einschränkungen in unserem Sozialleben. Um Risikogruppen vor der Ansteckung mit dem hochvirulenten Krankheitserreger zu schützen, sind wir gezwungen, Abstand zu halten und die Zahl unserer Sozialkont