Mannschaft Magazin

Pannen, Pleiten, Partystimmung

Im Juli war es endlich soweit. Nach mehreren Wochen der Vorbereitung reiste ich vom 11. bis 13. Juli nach Rom, um als Sprinter und Mittelstreckenläufer an den EuroGames 2019 teilzunehmen. Das jährlich stattfindende Sportereignis für LGBTIQ-Athlet*innen aus aller Welt ist so etwas wie die queeren Olympischen Spiele. Den Veranstalter*innen zufolge waren in Rom rund 2275 Sportler*innen vor Ort, die in zwölf Sportarten gegeneinander antraten: Badminton, Beachvolleyball, Bowling, Fussball, Golf, Hockey, Leichtathletik, Schwimmen, Tanzen, Tennis, Volleyball und Wasserpolo. Am letzten Tag führte der «Roma Rights Run» durch die italienische Hauptstadt.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Mannschaft Magazin

Mannschaft Magazin1 min gelesen
Mannschaftsaufstellung
ist freie Journalistin in Wien. Sie beschäftigt sich mit sozial-, gesellschaftsund gesundheitspolitischen Themen. 2019 hat sie mit einem Stipendium der Internationalen Journalisten-Programme drei Monate in Brasilien verbracht, wo sie unter anderem de
Mannschaft Magazin4 min gelesen
Kehinde
Kehinde sitzt in ihrem gut 15-Quadratmeter-Zimmer in Allershausen bei München. Das Zimmer ist klein, mit wenig Mitteln, aber liebevoll eingerichtet und damit ein deutlicher Kontrast zu ihrem alten Leben. Ihre schwarzen Haare sind zu kurzen Dreadlocks
Mannschaft Magazin3 min gelesen
Den Gefühlen probesitzen
«Auf einer Opernbühne müssen grosse Dinge geschehen!» Ein Satz von Chansonsängerin Georgette Dee. Ist das der Grund, warum viele schwule Männer so leidenschaftliche Opernfans sind? Wegen der grossen Emotionen? Oder ist das nur ein Klischee? Vielleich