Mannschaft Magazin

100 Jahre queere Befreiung

Er erfüllte sich damals seinen lang ersehnten Traum: 22 Jahre nachdem der jüdische Arzt und Sexualwissenschaftler Dr. Magnus Hirschfeld 1897 im damals noch von Berlin unabhängigen Charlottenburg die weltweit erste Organisation für die Rechte von LGBTIQ, das Wissenschaftlich-Humanitäre Komitee (WHK), mitbegründet hatte, eröffnete er am 6. Juli 1919 in einer von ihm erworbenen Villa sein Institut für Sexualwissenschaften. In Berlin-Tiergarten war das, nicht weit entfernt vom Reichstag, nahe dem Spree-Ufer. Die weltweit erste und bis nach dem zweiten Weltkrieg einzige Einrichtung dieser Art. Und schon

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Mannschaft Magazin

Mannschaft Magazin1 min gelesen
Casper Clausen Better Way
Dem Optimismus verschrieben: Casper Clausen begegnet der Tristesse des Alltags mit einem bunten Spektrum tonaler Freuden. Statt auf aktuellen Krisen herumzureiten und im Leid weltpolitischer Entwicklungen zu baden, hat sich der Eftlerklang-Frontmann
Mannschaft Magazin1 min gelesen
Hachiku I'll Probably Be Asleep
Sich als lesbische Frau in einem von Männern dominierten Musikbusiness zu behaupten, bedarf einer ordentlicher Portion Selbstbewusstsein und Durchsetzungskraft. Anika Ostendorf alias Hachiku bringt diese mit, macht herrlich leichtfüssigen Dream-Pop u
Mannschaft Magazin7 min gelesenLGBTQIA+ Studies
1 So Einen Moment Hatten Nicht Mal Heteros
Als es in den Niederlanden endlich so weit ist, dass homosexuelle Paare gleichberechtigt heiraten können, sind Louis Rogmans und Ton bereits über ein halbes Leben zusammen. Kennen gelernt haben sich die beiden Männer 35 Jahre zuvor, kurz nach dem Tod