Mannschaft Magazin

MADAME X – Ein Fall für sich

Ein Ablaufdatum für ihre Karriere scheint es nicht zu geben. Auch aktuell steht Madonna wieder einmal im Fokus des öffentlichen Interesses, provoziert, inszeniert und macht deutlich, dass sie keinesfalls vorhat, ihr Zepter als Queen of Pop aus der Hand zu geben. Doch was macht die Faszination Madonna aus? Inwiefern unterscheidet sie sich von ihren Kolleginnen und warum verfallen ihr vor allem schwule Männer?

Madonna und der amerikanische Traum

1958 erblickt Madonna Louise Ciccone in Bay City, einer Stadt am Lake Huron in Michigan, das Licht der Welt. Als eins von sechs Kindern muss die Tochter eines italienischstämmigen Automechanikers und einer frankokanadischen Röntgenassistentin schnell lernen, um Aufmerksamkeit zu kämpfen. Der frühe Krebstod der Mutter hinterlässt tiefe Wunden und auch eine

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.