WECHSELJAHRE

MEIN WEG AUS DEN WECHSELJAHRE-STIMMUNGSTIEFS

Die Wechseljahre sind eine Herausforderung für Frauen, schließlich verändert sich einiges im Körper, dies beeinflusst auch die Psyche. Die Eierstöcke stellen die Produktion von Östrogen und Gestagen ein. Die Hormone spielen verrückt, das Gehirn versucht gegenzusteuern, der Körper muss ein neues Gleichgewicht finden.

Viele Frauen klagen über gravierende körperliche und seelische Beschwerden. Vor allem Depressionen und Aggressionen machen Frauen das Leben schwer. Sie geraten in einen Spanungszustand. Diesen gilt es schnellstmöglich abzubauen. Ein guter Weg, dies zu schaffen, ist, den Faktor „Glück“zu (re)aktivieren.

Frage an alle Frauen in den Wechseljahren: Bist du aktuell glücklich mit dir und deinem Leben? Entscheide dich für einen Wert von 0 bis 10. 0 steht für „absolut unglücklich“, 10 für „super glücklich“. Welche Punktzahl hast du? Bist du zufrieden damit?

Streben nach Glück

Jeder Mensch versucht, das Beste aus seinem Leben zu machen. Wir orientieren uns nach oben, nicht nach unten. Leider ist diese logische Sicht- und Denkweise bei einigen Menschen gestört. Ob das masochistische Tendenzen sind, negatives Denken, das ständige Anhören-müssen

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von WECHSELJAHRE

WECHSELJAHRE2 min gelesen
Liebe Leserin!
Es sind gerade die Wechseljahre die uns verleiten, vermehrt Stress zu leben. Zum einen ist es die ganze Umstellung selbst die für den Körper anstrengend und stressig ist, zum anderen das Hormon Progesteron, das Entspannungshormon, das sich mehr und m
WECHSELJAHRE1 min gelesen
Inspiration
Wir lieben es, Zeit in der wärmenden Sonne und der freien Natur zu verbringen. Doch gerade im Sommer brauchen wir schützende und nährende Pflegeprodukte, welche die Haut in ihrer natürlichen Funktion unterstützen. Das 100% naturreine Sonnenöl mit LSF
WECHSELJAHRE4 min gelesen
Stress Lass Nach Keep It Simple
Deine Haut - DAS Sinnesorgan: Zwei Quadratmeter groß, das größte unserer Sinnesorgane und unser Schutzschild nach außen. Bakterien, Hitze, Kälte, UV-Strahlen - damit wird sie fertig. Aber was, wenn plötzlich Stress dazu kommt? - Du hattest eine schla