WECHSELJAHRE

AYURVEDA WIRKT SOFORT!

Ich habe immer gesund gelebt und war auch immer gesund, aber jetzt, in den Wechseljahren, ist bei mir alles durcheinander gekommen! Ich schlafe seit 2 Jahren nicht mehr durch und bin untertags müde und antriebslos, ich habe ein paar Kilo zugenommen, bis vor kurzer Zeit hatte ich heftige Blutungen. Und jetzt, seit ein paar Wochen, habe ich schlimme Hitzewallungen. Wie aus heiterem Himmel heraus bin ich plötzlich schweißgebadet, wenige Minuten später friere ich wieder. Meine Stimmungen verhalten sich wie meine Körpertemperatur: mal geladen und explosiv, dann wieder niedergeschlagen und antriebslos. Meinen Mann muss ich auf Distanz halten, sonst kann ich ihn gar nicht ausstehen.

Vielleicht kommt Ihnen diese Geschichte bekannt vor, die mir eine Patientin kürzlich anvertraut hat. Wie kann es passieren, dass ein Leben, das bislang geordnet und glatt abgelaufen ist, so gänzlich aus den Fugen geraten kann?

Die 3 Doshas – allgegenwärtige Funktionsprinzipien der Natur

Um Abläufe und Zustände im Leben zu beschreiben, verwendet die Ayurveda Medizin seit Jahrtausenden drei archetypische Begriffe: Vata, Pitta und Kapha. Sie sind abgeleitet von den fünf Elementen Raum, Luft,

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen

Mehr von WECHSELJAHRE

WECHSELJAHRE1 min gelesen
Lebe Die Göttin In Dir!
Echte Göttinnen sind rar! Ihnen geht es um Intensität und Lebendigkeit. Sie scheuen sich nicht vor Veränderungen und den Wechseln im Leben. Denn sie wissen, jeder Wechsel bringt neue, interessante Erfahrungen mit sich. Echte Göttinnen haben sich von
WECHSELJAHRE1 min gelesen
Gewinnspiel
WECHSELJAHRE verlost 3 CDs Ewald Kliegel und Abbas Schirmohammadi Was haben uns unsere Organe zu sagen? Welche Aufgaben erfüllen sie? Und wie können wir sie stärken? Ewald Kliegel führt Dich in die Kunst des Organflüsterns ein. Du lernst, in Verbindu
WECHSELJAHRE5 min gelesen
Eierstöcke In Den Wechseljahren
Wenn ein Mädchen geboren wird, besitzt es in ihren beiden Eierstöcken über 400.000 Eifollikel die bis zur ersten Regelblutung weiter zu Eizellen heranreifen. Bis zur Menopause, also dem Aussetzen der Regelblutung in den Wechseljahren werden dann im m