CanonFoto

Eine Welt voller Motive

Spektakuläre Landschaftsmotive können, müssen aber nicht auf weiten Reisen entstehen. Fotograf Christof Simon zeigt beides: Im Interview spricht er über Bilder, die er in Neuseeland und in seiner Heimat Tirol aufgenommen hat. Außerdem erklärt er, wie sich seine Leidenschaft für die Landschaftsfotografie über die Jahre entwickelt hat, und er gewährt er uns unter anderem einen interessanten Einblick in seinen Fotorucksack.

CanonFoto: Herr Simon, wann haben Sie die Leidenschaft für die Landschaftsfotografie entdeckt? Gab es einen Auslöser?

Christof Simon: Schon in Jugendjahren bin ich mit der Kamera meines Vaters, einer analogen Canon EOS 650, hin und wieder losgezogen. Mit Mitte 20 hat mich das Fotografieren auf einigen Fernreisen dann erneut gepackt. Da hat sich schließlich das Interesse für die Landschaftsfotografie entwickelt und ist bis heute geblieben.

Hatten Sie die EOS 650 damals mit dabei?

Ja, die war anfangs immer dabei. Meine Freundin hatte auch noch eine neuere analoge Canon-Spiegelreflexkamera. Die 650

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von CanonFoto

CanonFoto1 min gelesen
Das Fotojahr 2020 In Zahlen
Drohne +80,4 % Absatz +62,9 % Umsatz Kameramarkt –19,2% Absatz –12,3 % Umsatz Camcorder +7,7 % Umsatz Fotos & Screenshot: Hersteller, Adobe Stock/DrHitch; Grafiken: Adobe Stock; Texte: Tim Herpers, Lars Kreyßig *Von der GfK ermittelt, im Vergleich zu
CanonFoto1 min gelesenScience & Mathematics
3 Profifotos Im Blick:
„Der Blumenstiel schreit regelrecht nach einer hochformatigen Bildkomposition. Die extreme Schärfentiefe lässt einzig die blauen Blütenblätter scharf erscheinen. Der Rest verläuft in Unschärfe.“ „Ich fotografiere selten mit Blick von oben in eine Blü
CanonFoto2 min gelesen
Das Ende Der Photokina
WAS FOLGT? BERLIN? HAMBURG? Das Aus kam nicht unerwartet, aber dann doch unvermittelt plötzlich am Nachmittag des Black Fridays Ende letzen Jahres. Als Kölner Redaktion war die photokina für uns immer ein Heimspiel: Das rege Messetreiben durften mein