Smart Homes

Bauen mit Gespür fürs Wesentliche

Unweit von Augsburg hat eine Familie neu gebaut. Das eigentlich nicht sehr technikaffine Paar entschied sich nach kompetenter Beratung für die Ausstattung als Smart Home – mit einer Vernetzung via KNX-System und einem Gira X1 Server. Heute sind die Bauherrn nicht nur glücklich über den Komfort der zentralen Steuerung per Gira Smart Home App auf dem Tablet, sondern auch bestens gerüstet für die Zukunft.

Neben einer klaren Architektursprache und hellen Innenräumen stand eine hochwertige Gebäudesubstanz auf der Prioritätenliste ganz oben. Denn Bauen ist immer auch eine Investition in die Zukunft und an den grundlegenden Komponenten, wie Rohbau, Heizung und Elektroinstallation will man nicht so schnell wieder etwas ändern. Daher lohnt gerade hier eine hochwertige Ausführung als intelligent vernetztes Zuhause.

Zuvor hatte die Familie in

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Smart Homes

Smart Homes1 min gelesen
Vernetzte Technik
Beleuchtung: Mit Control4-Elementen bedienbares, über KNX adressiertes DALI-Beleuchtungssystem, LED Dimming 4 Channels and DIN Rail Mounting Control4 DS2 Mini Door Station, Control4 EA-5 Entertainment and Automation Controller, Control4 OnWall Nano L
Smart Homes1 min gelesen
Editorial
Der Anteil von Fertighäusern am gesamten Neubaumarkt für Ein-oder Zweifamilienhäuser in Deutschland liegt im Schnitt bei etwa 20 Prozent. Allerdings gibt es regional große Unterschiede. Um genauer zu sein, ein klares Nord-Süd-Gefälle mit einer besond
Smart Homes1 min gelesen
Funk Statt Schlüssel – Wie Smarte Zugangssysteme Funktionieren
Smarte Zugangssysteme sind praktisch, keine Frage. Aber woher weiß das Türschloss, dass sich gerade jemand nähert oder ob gerade ein Transponder vor den Zylinder gehalten wird? Eine kleine Aufschlüsselung der gängigsten Funkprotokolle. Das wohl gängi