Smart Homes

Alles frisch, auch ohne Messe

Eigentlich wären wir Anfang März nach Frankfurt gepilgert, um uns die Neuheiten der Light + Building zu Gemüte zu führen. Da die Messe aus bekannten Gründen nicht stattfinden konnte, wollen wir hier ein wenig Ersatzinspiration liefern, denn Neuheiten gibt es reichlich.

Alle zwei Jahre schlägt das Herz der Vernetzungsbranche in Frankfurt – zur Light + Building. In diesem Jahr wurde der Termin Coronabedingt zunächst einmal auf den Herbst verschoben. Dass die Hersteller mit ihren für den März vorbereiteten Neuheiten da nicht unbedingt noch ein halbes Jahr warten wollen, ist irgendwo verständlich. Uns gibt es die Möglichkeit, zumindest schon mal einen Teil der Neuheiten zu zeigen, die uns Frankfurt geboten hätte.

Basalte

Die belgische Designschmiede hat ein wahres Feuerwerk an Neuheiten vorgestellt. Am aufsehenerregendsten ist sicherlich das neue Topmodell namens Fibonacci. Der Name basiert auf dem Layout, das die mathematische Zahlenreihe als Vorlage nutzt. Ausführungen mit zwei oder vier Touchfeldern sowie individuell beschriftbare Markierungen und die komplette Bandbreite an

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Smart Homes

Smart Homes4 min gelesen
Smart Eingerichtet
Bewegung in den Büroalltag kommt mit dem Steh-Sitz-Hocker to-swift von Trendoffice. Die Sitzfläche ist quer oder längs nutzbar, und die per Knopfdruck einstellbare Sitzhöhe ermöglicht ein schnelles Wechseln vom Sitzen zum Stehen. To-swift eignet sich
Smart Homes3 min gelesen
Kochwerkstatt im Wohnzimmer
Mit der SieMatic Mondial erfindet die Küchendesignschmiede eine neue Stilwelt. Und wie der Name schon vermuten lässt, kommen die Modelle wahrlich mondän daher. Ihre Designsprache verbindet die Schlichtheit geometrischer Formen mit der Opulenz ausdruc
Smart Homes4 min gelesen
Feuerzauber der Moderne
Die Energiekrise beschert dem guten alten Kaminofen ein Comeback, war dieser doch ob der Feinstaubdebatte nach langjähriger Erfolgsgeschichte ins Hintertreffen geraten. Nun ist er wieder da, moderner denn je. Und das bezieht sich nicht nur auf die Op