Bücher Magazin

IM CORONAKNAST

Wieder frei“ sollte schon im Juni beim Ullstein Verlag erscheinen, wurde aber verschoben. Wie kam es dazu?

Der Verlag fragte, ob ich eine Geschichte für eine Anthologie schreibe und daraus wollten sie auch ein Buch machen. Aber diesen März und April habe ich versucht zu schreiben und kam da in eine ganz komische Stimmung. Das ist nicht das geworden, was ich veröffentlicht sehen möchte. Aber jetzt bin ich wieder dran. Es wird darum gehen, wie ich in das Gefängnis reingegangen bin und warum ich so lange geblieben bin. Welche Erfahrungen einen prägen, wenn man 32 Jahre im Knast gearbeitet hat.

Hatte das mit dem Lockdown zu tun, dass das Schreiben anders war?

Ich wurde zu einer Besinnung gezwungen, die ich mir gar nicht aussuchen wollte, und fühlte mich in ein Pensionärsdasein gebombt. Dieses introspektive Spektakel tat mir nicht gut. Ich arbeite ja gerne, unterhalte mich mit Leuten. Aber aus den roten Terminen im Kalender, also fest zugesagt, wurde gelb, für verschoben. Gelb ist ja die Flagge, die beim Schiff aufgezogen wird, wenn die Seuche an Bord ist . Vor allem fehlen mir die Gespräche, ich habe mich ja immer, vor und

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Bücher Magazin

Bücher Magazin13 min gelesen
BÜCHER | ERZÄHLUNGEN & ROMANE
Übersetzt von U. Brammertz, C. Fischer Im Jahr 2004 machte eine damals erst 23-jährige Irin, Tochter des früheren Ministerpräsidenten Bertie Ahern, von sich reden. Ihr Debütroman „PS, I love you“eroberte weltweit die Bestsellerlisten. Auch 18 Jahre s
Bücher Magazin4 min gelesen
Meisterwerke für Kleine
Wieder und wieder bittet ein Kind seine Großmutter zu erzählen, wo der Schnee herkommt: Naneh Sarma lebt weit über den Wolken und hört dort von Nouruz, der im März den Frühling, die Wärme und die Farben bringt. Sie möchte ihn treffen und bereitet eif
Bücher Magazin4 min gelesen
Ich Höre Kojoten Heulen Und Verpasse Zwei Geschichten
Ich bin in einer verzweifelten Situation. Ich kann nicht nach Missouri, meine Cousins renovieren gerade ihr Haus. Und Hotels kann ich mir angesichts der aktuellen Preise nicht leisten. Ist es möglich, für eine Woche im Ledig House unterzukommen?“Ich