Bücher Magazin

DIGITALI SIE RUNG: ALLTAG & ALL MACHT

Unsere Welt besteht aus immer mehr Nullen und Einsen. Unser Leben geschieht vor dem Bildschirm. Tiefer und tiefer ziehen wir uns in das Netz zurück, gerade zu Zeiten der Pandemie. Home Office ist nicht mehr Arbeits-, sondern Lebensweise. Durchschnittlich 13 Stunden sollen Erwachsene in der ersten Jahreshälfte täglich vor dem Bildschirm verbracht haben. Mehr als die Hälfte unseres Tages sind wir digitale Wesen; das Biologische, Natürliche geschieht nachts, während wir schlafen.

Heute Mensch zu sein bedeutet etwas anderes als noch vor einem Vierteljahrhundert. Aber diesen elementaren Wandel hinterfragen wir überraschend einseitig: Indem wir Social-Media-Unternehmen und IT-Riesen für ihren Umgang mit unseren Personendaten kritisieren. Dabei verkommt sachliche Kritik häufig zu plakativen Anklagen: Unsere privaten Daten werden mit unserer Freiheit gleichgesetzt; die Forderung nach strikterem Datenschutz wird zum „Freiheitskampf“ und personalisierte Werbung wird als der „Raub des freien Willens“ interpretiert. Die aufgeladene Rhetorik kennzeichnet auch viele aktuelle Publikationen zum Thema Digitalisierung.

AUFRUF ZUM KOMPROMISSLOSEN FORDERN

Ein Beispiel ist das Buch von Bijan

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Bücher Magazin

Bücher Magazin2 min gelesen
Hingezoomt: Joseph Knox
Er hatte sich schon auf eine Lesereise nach Deutschland gefreut, zumal seine Mentorin Val McDermid ihm häufig von ihren durchweg positiven Erfahrungen mit dem deutschen Publikum erzählt hat. Nun aber trifft Joseph Knox, geboren in der Nähe von Manche
Bücher Magazin6 min gelesen
Weltreisende – Vertraut MIT Dem Tod
Wie haben Sie die letzten Monate verbracht? Ich war überwiegend auf Sansibar, das ist meine zweite Heimat. Man darf das fast nicht sagen, aber ich habe dort ein ganz normales Leben geführt. Am Anfang war es schwierig. Angeblich gab es, als ich im Her
Bücher Magazin3 min gelesen
Ein Gutes Buch Kommt Selten Allein
Amanda Gorman wurde 1998 geboren und ist eine US-amerikanische Lyrikerin. Zudem engagiert sie sich als Aktivistin für soziale Gerechtigkeit und Gendergleichheit sowie gegen Rassismus und Unterdrückung. Im Alter von 17 Jahren erschien ihr erster Gedic