Bücher Magazin

Bildeingang

BUCH-GEMEINSCHAFT

ie sehr Buchhandlungen eben auch soziale Orte der Kultur sind, das wurde vielen bewusst,, Desperate Literature in Madrid oder die Berliner Kultläden Do you read me? oder pro qm einzutauchen. Das beinahe unendlich große Potenzial der Buchläden ist das menschliche Miteinander, das sie kultivieren. Die 63 Buchhandlungen sind so unterschiedlich wie ihre Besitzer*innen, doch was sie alle eint, ist die Leidenschaft fürs Lesen! Oder wie Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse, in seinem Vorwort schreibt: „Menschen, die in ihren Läden der Welt ein Zuhause geben.“

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Bücher Magazin

Bücher Magazin1 min gelesen
Nina Bouraoui
Übersetzt von Nathalie Rouanet ELSTER & SALIS, 160 Seiten, 19 Euro Es beginnt mit einem Verhör. Eine Frau, Sylvie Meyer, berichtet sachlich, wer sie ist und wie es zu jenem Gewaltausbruch kam, für den sie sich nun rechtfertigen muss. Sie ist 53 Jahre
Bücher Magazin1 min gelesen
Matthias Wittekindt
Deutsche Originalausgabe Angesichts der etwas peinlich-bemühten Eingangssequenz fürchtet man zunächst, dass hier auf den Schwarzwald nun der tiefschürfende Schwarzwurzelkrimi folgen soll, aber nachdem Kriminaldirektor a. D. Manz die Früchte seiner kl
Bücher Magazin3 min gelesen
Dvd-tipp
Frankreich in den 1960er Jahren. Die begabte Literaturstudentin Anne (Anamaria Vartolomei) erfährt, dass sie schwanger ist. Sie fleht den Arzt an, ihr zu helfen, die Schwangerschaft zu beenden. Aber Abtreibung ist in Frankreich verboten, sie wird mit