Bücher Magazin

ABER DANN HALT AUCH: NO LOVE

Ihre allererste Comic-Veröffentlichung war ein Fanzine, ein selbst kopiertes und geheftetes kleines Magazin. Wie war das, als Sie anfingen, Comics zu machen?

Mit ungefähr 23 lernte ich in einem Kurs für Kreatives Schreiben ein Mädchen kennen, das eine meiner besten Freundinnen wurde. Wir zogen zusammen. Ich war besessen davon, etwas wirklich Gutes zu schreiben, hatte aber keine Ahnung, was ich eigentlich sagen wollte oder wie. Ich schrieb also die ganze Zeit und löschte alles, was ich produzierte. Dann begann meine Freundin, ein Fanzine zu machen. Und ich dachte: Das will ich auch. Meine Freundin und ich waren beide Feministinnen, politisch aktiv und hatten den gleichen Humor. Ich zeichnete Sachen, um sie zum Lachen zu bringen. An ein größeres Publikum dachte ich gar nicht. Als das Fanzine fertig war, feierten wir eine Party in unserer Wohnung und

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Bücher Magazin

Bücher Magazin7 min gelesen
Ein Verwinkeltes Haus
VERLOSUNG BÜCHERmagazin verlost fünf Hörbücher von „Daheim“ (der Hörverlag). Teilnahmebedingungen auf S. 4. Viel Glück! Sie haben bereits vier Erzählbände veröffentlicht. Nun ist mit „Daheim“ Ihr zweiter Roman erschienen. Wie kommt es, dass Sie sich
Bücher Magazin6 min gelesen
Weltreisende – Vertraut MIT Dem Tod
Wie haben Sie die letzten Monate verbracht? Ich war überwiegend auf Sansibar, das ist meine zweite Heimat. Man darf das fast nicht sagen, aber ich habe dort ein ganz normales Leben geführt. Am Anfang war es schwierig. Angeblich gab es, als ich im Her
Bücher Magazin3 min gelesen
ALS Ich Mal Cannabis Legalisieren Wollte. Oder: Ein Leben ALS Geist
Ein Telefongespräch Anfang 2007, eine gute Freundin aus einer Buch-PR-Agentur am Apparat: „Du, ich hab gestern den Programmleiter des … Verlages getroffen, der ist auf der Suche nach einem Ghostwriter und ich hab dich empfohlen …“ Meine Antwort muss