NaturApotheke

Gemüse-Glück AUS DEM HOCHBEET

Schon länger beneide ich meine Eltern um ihre unerschöpflichen Hochbeete. Sie sind den Sommer über quasi Selbstversorger und ernten Unmengen von Gemüse und Salat. Das will ich auch: In der Erde graben und täglich frische Kräuter, knackigen Salat und saftige Erdbeeren genießen.

Statt ein vormontiertes Hochbeet oder einen der etwa 200 Euro teuren Bausätze zu kaufen, sollen es zwei selbst gebaute Beete aus Recycling-Material sein. Und so finden sich Vater als Spiritus rector, Schwester zum Fotografieren und jede Menge neugieriger Kinder zum Hochbeetbau in der Münchner Innenstadt ein.

Die Kästen haben wir über eine Anzeige im örtlichen Lokalblatt erworben. Es handelt sich um Verpackungskisten für Elektronikteile aus China. In allen möglichen Formen und Größen stehen sie in einem Schuppen zum Aussuchen, der Preis ist mit unter zehn Euro pro Stück sensationell günstig.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von NaturApotheke

NaturApotheke10 min gelesen
Wege Aus Der Seelischen Bedrängnis
Teresa von Ávila (1515–1582) wir können auf unsere Gefühle und unsere kognitiven Fähigkeiten, also unser Denken, Einfluss nehmen, wenn wir auf einen gesunden Körper und auf einen gesunden Geist achten. Im Volksmund sagt man: „In einem gesunden Körper
NaturApotheke3 min gelesen
Mama-apps – Ratgeber Für Die Handtasche
wahrscheinlich kennt jede Mama dieses ewige Gedankenkarussell. Welche Lebensmittel sind gut für mein Kind und welche sind ganz und gar verboten? Was genau ist eigentlich altersgerecht und hat mein Kind genug Bewegung? Fordere und fördere ich genug un
NaturApotheke2 min gelesen
Unsere Lieblingsbücher
Stefan Marxer: Pilzvergnügt – Die Schätze des Waldes aufspüren, Löwenzahn Verlag, 2020, Preis: 24,90 €, ISBN: 978-3-706626729 Das Buch lädt uns ein, die Welt der Pilze kennenzulernen und diese Schätze des Waldes das ganze Jahr über aufzuspüren. Ein e