iPhone & iPadLife

Aber sicher!

Mit jedem neuen iPhone erhalten Sie eine bessere Kamera und auch die eine oder andere optimierte technische Fähigkeit. Doch größere Innovationen sind in den kommenden Jahren selbst bei Apples Flaggschiff eher nicht zu erwarten. Anders verhält es sich, wenn wir die sogenannten smarten Produkte mit einbeziehen, die sich mit iPhone und Co. verbinden lassen. Gerade im Bereich der Sicherheit wird das iPhone zu einem sehr mächtigen und vielseitigen Instrument, sobald es mit anderen Geräten zusammenarbeitet.

Wir haben uns eine Übersicht verschafft, in welchen Lebenslagen Sie welche technischen Hilfsmittel in Verbindung mit Apples Hardware absichern können. Neben ein paar erstaunlichen Innovationen sind wir dabei auf die Erkenntnis gestoßen, dass das iPhone nicht nur Besitz, sondern längst auch Leben retten kann.

Leib und Leben

Beginnen wir mit dem kleinsten von uns getesteten Sicherheits-Gadget – einem technischen Hilfsmittel, mit dem Sie Ihre Gesundheit oder gar Ihr Leben schützen. Der Orbit Protect (30 Euro) ist ein vom Hersteller als „Panic Button“tituliertes Accessoire,

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von iPhone & iPadLife

iPhone & iPadLife2 min gelesenTelecommunications
Dieser Kamera-mann Passt In Die Jackentasche
Es ist noch gar nicht so lange her, da waren aus der Hand aufgenommene Smartphone-Videos in aller Regel verwackelt: Jeder kennt die zwar gut gemeinten, aber durch handwerkliche Unzulänglichkeiten kaum zu ertragenden Urlaubsfilmchen von Verwandten und
iPhone & iPadLife3 min gelesenComputers
Neuheiten
Schon lange kannst du Bilder in der Fotos-App des iPhone und iPad ausblenden. Aber wirklich versteckt sind sie deshalb noch längst nicht. Die Aufnahmen tauchen weiterhin im Reiter „Mediathek“ sowie in den Alben im Unterordner „Ausgeblendet“ auf. Dies
iPhone & iPadLife3 min gelesenComputers
Datenschutz
Viele Apps werden so entwickelt, dass sie dich durch das Web sowie in anderen Apps verfolgen können. Die Anbieter lernen dadurch deine Gewohnheiten kennen und können ihre Apps anhand des indirekten Feedbacks optimieren. Allerdings gibt es auch Entwic