iPhone & iPadLife

iPadOS

Als das erste iPad Pro auf den Markt kam, setzte Apple alles daran, daraus einen leistungsstarken Computer zu machen. Mit iOS stieß man jedoch früh an die Grenzen; etwa weil das iPhone-Betriebssystem kein „vernünftiges“ Dateiverwaltungssystem anbietet und es keine native Unterstützung für externe Speichermedien gibt.

iPadOS ist zwar kein Wundermittel für diese Probleme, aber ein Schritt in die richtige Richtung und damit die weitreichendste Veränderung der Systemsoftware seit dem

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von iPhone & iPadLife

iPhone & iPadLife1 min gelesen
Aus Project CHIP wird Matter
Die Connectivity Standards Alliance hat mit Matter einen Standard für das Internet der Dinge vorgestellt, hinter dem Hunderte von Hersteller: innen stehen. Das Smarthome ist bisher eine Lösung aus lauter kleinen Inseln, was Kund:innen abschreckt, sic
iPhone & iPadLife5 min gelesen
AR: Realistisch Betrachtet
Die meisten von uns werden sich noch gut an das Jahr 2014 erinnern, als Google, begleitet von beachtlichem medialen Rauschen, die ersten Testgeräte einer eigenen AR-Brille vorstellte. Schon damals wurde die Erfindung als großer technischer Schritt ge
iPhone & iPadLife3 min gelesen
8 Gadgets Für Dein Workout
Der Reifen diente schon in der Antike zur Ertüchtigung. Ende der 1950er-Jahre machte der Spielwarenhersteller Wham-O mit viel Marketing aus dem schnöden Reifen den angesagten Hula Hoop. Wie alle Kultobjekte erfährt auch der Hula Hoop seit Kurzem ein