Smart Homes

Die Pille für die Wand

Wenn der Wunsch nach einem intelligenten Zuhause aufkommt, man aber schon in einem Haus oder einer Wohnung wohnt und keine Motivation verspürt, nachträglich Kabel zu verlegen, dann helfen clevere Unterputzaktoren, die einfach hinter vorhandene Schalter montiert werden.

Hach ja, ein wenig Lichtsteuerung und automatisierte Jalousien, die im Zusammenspiel schon mal ein schickes Smart Home ergeben – das wäre was. Doch die letzte Renovierung ist noch gar nicht so lange her, da verbietet es sich schlicht, einfach mal die Wände aufzureißen.

Für Abhilfe sorgen per Funk vernetzte Aktoren, die statt der dummen Schaltertechnik in die vorhandenen Unterputzdosen gesetzt werden und drahtlos miteinander kommunizieren. So wird ohne große Umbauarbeiten aus dem geliebten Zuhause ein cleveres Heim. Wer nur Licht

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Smart Homes

Smart Homes2 min gelesen
Wandroben Mit Mehrwert Smarte Kleider Für Die Wände
Sie sorgen für gute Akustik und angenehmes Raumklima, Whisperwool von Tante Lotte Design. Das Paneel-System aus Tiroler Schafwolle punktet vor allem in offen konstruierten Architekturen mit schallabsorbierenden Eigenschaften und sieht zudem gut aus.
Smart Homes3 min gelesen
Kochen Wie Die Profis HighTech Für Die Küche
Sieht aus wie ein Regal im coolen Industrielook, sorgt aber neben dem Stauraum vor allem für saubere Luft in der Küche, die neue Haube Open Suite von Designer Fabrizio Crisà. Elica stattet das modulare System mit einem hocheffizienten Dunstabzug und
Smart Homes2 min gelesenArchitecture
Indoor-Kräutergarten Urban Farming auf der Fensterbank
Sein cleveres Kräuterheim Smart Garden Click & Grow stattet Emsa mit automatischer Bewässerung und LED-Beleuchtung aus. Der Clou aber sind die patentierten Smart Soil, die hochwertiges Saatgut und Nährstoffe enthalten. Einfach einstecken, und bald da