Beat German

Neue Synths & Software

Heavyocity

Mosaic Bass

In dem neuesten Instrument der Mosaic-Serie lotet Heavyocity das Spannungsfeld zwischen Synth-Bässen und organischer Klangfarben aus. Aus drei Layern lassen sich vielschichtige Sounds zusammensetzen. Dabei können Sie gesamplete Synthesizerklänge mit Sub-Bässen, organischen Attack-Sounds sowie Drones und Noises kombinieren. Insgesamt werden 110 verschiedene Klangquellen geboten. An Bord sind knapp 200 Presets, darunter melodisch spielbare Patches, rhythmische Texturen und Pads.

Die durchdachte Bedienoberfläche und der intuitive Sample-Brower von Mosaic Bass sind bereits aus den vorherigen Teilen der Serie bekannt. Jeder der drei Kanäle bietet flexible Anpassungsmöglichkeiten. So lässt sich der Klangverlauf mit individuellen Hüllkurven steuern, während die Arpeggiatoren und Macro-Sequenzer für Leben im Klanggeschehen sorgen. Sogar die Effektparameter lassen sich modulieren. Mit dem Macro-Regler gelingen eindrucksvolle Soundvariationen. Dabei sind pulsierende Sequenzen ebenso möglich wie cinematische Arpeggios sowie komplexe Pads und Drones.

Fazit

Mosaic Bass begeistert nicht nur mit expressiv spielbaren Synth-Bässen in exzellenter Qualität, sondern auch mit facettenreichen Pads und Leads sowie rhythmischen Texturen mit modernem Hybrid-Sound. Dabei liefern die gelungenen Presets Inspiration für Film, Game- und Trailer-Musik, aber auch andere musikalische Stilrichtungen. Die flexiblen Optionen zur Kombination, Anpassung, Modulation

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German5 min gelesen
Portrait: Terence Fixmer Die Tür ins All
Beat / Dein neues Album „Shifting Signals“ ist vom Weltraum beeinflusst. Findest du Reisen durch den Weltraum eher aufregend oder beängstigend? Terence / Nun, das Album ist zwar von vielen Dingen beeinflusst, aber auch von der Idee des Raums und der
Beat German2 min gelesen
Power Producer: Reason Psytrance vs. Hip-Hop?!
Projekt & Audiodemo in den Heft-Downloads: siehe Seite 9 Material: Reason 9 aufwärts Zeitaufwand: 60 Minuten Inhalt: Psytrance-Playback mit Hip-Hop-Loops erweitern. Tempo und Tonlage der Samples anpassen. Schwierigkeit: Fortgeschrittene Unseren beste
Beat German8 min gelesen
Entdeckt: Rich Aucoin Körper im Klang-Cockpit
Beat / Wann hat dich die elektronische Musik gepackt? Rich Aucoin / Ich hatte das große Glück, dass ich auf meiner Uni mit Tonbandgeräten experimentieren konnte. Unsere DAW bestand aus Digital Performer und Paris. Aber mein eigenes Studio bestand im