Beat German

Test: iZotope Stutter Edit 2

ür Version 2 wurde Stutter Edit eine komplett neue, skalierbare Bedienoberfläche spendiert. Das Grundkonzept des Plug-ins ist aber gleich geblieben: So können Sie den Tasten Ihres MIDI-Keyboards verschiedene Effektkombinationen (Gestures) zuordnen und diese in Echtzeit taktsynchron triggern. Um die Effektverläufe über MIDI spielen zu können, ist ein entsprechendes Routing nötig. Der Auto-Modus erlaubt es nun aber auch, ohne entsprechendes Routing Effektkreationen ausprobieren. Die Gestures

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German3 min gelesen
Neue Effekt-Plug-ins
Sorgenfreies Limiting, eine optimierte Lautheit und Dynamik und die automatische Einstellung der Parameter dank künstlicher Intelligenz: Das klingt doch nach einem Plug-in, das eine nähere Betrachtung verdient! Die Bedienung von smart:limit gestaltet
Beat German8 min gelesen
Test: Korg Drumlogue
Drumlogue ist ein hybrider Drum-computer mit elf Sounds. Er verfügt über vier analoge Drum-Spuren (Kick, Snare, High und Low Tom), sechs sample-basierte Tracks (HiHat, Cymbal, Clap etc.) sowie eine flexibel einsetzbare digitale Engine. Mit Abmessunge
Beat German8 min gelesen
Entdeckt: Rich Aucoin Körper im Klang-Cockpit
Beat / Wann hat dich die elektronische Musik gepackt? Rich Aucoin / Ich hatte das große Glück, dass ich auf meiner Uni mit Tonbandgeräten experimentieren konnte. Unsere DAW bestand aus Digital Performer und Paris. Aber mein eigenes Studio bestand im