Beat German

Test: ACL Sinfonion

as Sinfonion von ACL erzeugt keine Sounds, sondern konvertiert einerseits beliebige CV-Signale in Notenwerte und kann andererseits Akkord und Arpeggiator-Patterns liefern. Mit 32 CV-Anschlüssen 65 Buttons und zwölf Reglern bietet das Module eine schier erschlagende Zahl an Bedienelementen, die dank schlauer Unterteilung der Oberfläche jedoch schnell eingeordnet sind. Nach etwa einer Stunde hat man alle Funktionen grob überblickt und kann

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German1 min gelesen
Beat German
Kassian Alexander Goukassian (kg@falkemedia.de) Chefredakteur: Marco Scherer (m.scherer@beat.de) Chef vom Dienst: Mario Schumacher (ms@beat.de) Tobias Fischer, Sascha Blach, Jan Wilking und Philipp Sterczewski. Laura Emiliano, Stefan Hofmann, Matthew
Beat German8 min gelesen
Entdeckt: Rich Aucoin Körper im Klang-Cockpit
Beat / Wann hat dich die elektronische Musik gepackt? Rich Aucoin / Ich hatte das große Glück, dass ich auf meiner Uni mit Tonbandgeräten experimentieren konnte. Unsere DAW bestand aus Digital Performer und Paris. Aber mein eigenes Studio bestand im
Beat German8 min gelesen
Test: Korg Drumlogue
Drumlogue ist ein hybrider Drum-computer mit elf Sounds. Er verfügt über vier analoge Drum-Spuren (Kick, Snare, High und Low Tom), sechs sample-basierte Tracks (HiHat, Cymbal, Clap etc.) sowie eine flexibel einsetzbare digitale Engine. Mit Abmessunge