Beat

Portrait: Baauer Fetter Minimalismus

Beat / Zunächst einmal, wie geht es dir? Inwieweit hat dich die Corona-Krise beeinflusst?

Harry/ Eigentlich überhaupt nicht. Schon zu Beginn der Krise war bereits alles fertig. Es fühlte sich zwar alles sehr komisch an, aber Corona hatte keinen Einfluss mehr auf das Album.

Beat / Du hast „Planet’s Mad“ zusammen mit einem Science-Fiction-Film auf deiner Webseite veröffentlicht. Wie ist die Idee entstanden?

Harry/ Ich wollte mit dem Album eine ganze Welt kreieren. Es sollte mehr als nur eine Sammlung von Tracks werden, sondern ein Projekt, das eine Geschichte erzählt. Die Filme sollten eine Ergänzung zur Musik sein. Und es hat viel Spaß gemacht, das umzusetzen.

Beat / Das klingt nach viel Arbeit und hohen Kosten.

Harry/ Ja, auf jeden Fall. Aber wir haben einen coolen Weg gefunden, indem wir es zusammen mit dem Studio Actual Objects umgesetzt haben. Es wird von Rick Farin und seiner Partnerin Claire Cochran geleitet. Sie verwenden Unreal Engine, eine Software zum Kreieren von Videospielen. Sie konnten kleine Filme machen, die wie Videospiel-Szenen aussehen – und das sehr schnell und relativ günstig. Es war wirklich cool, ein Medium zu finden, das sehr flexibel und nicht allzu kostenintensiv war.

Beat / Wie bist du auf sie gekommen?

Ich fand sie zuerst in einer Zeitschrift namens Dazed Beauty, die ich als Inspiration

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat2 min gelesen
Spiel Ein Instrument, Das Du Nicht Kennst!
Deutlich erkennbar ist Derulos Faible für Trompeten, Tröten, Saxophone und Blasinstrumente aller Art, die nicht nur „Savage Love“schmücken, sondern auch etliche seiner vorigen Hits wie „Love Not War“, „Talk Dirty“oder „ Wiggle“mit Snoop Dog. Da die I
Beat3 min gelesen
Überblick: Die Studiengänge des BIMM Institute
Dieser Studiengang richtet sich insbesondere an Bassisten, Drummer, Gitarristen und Vokalisten, die ihre technischen, spielerischen und musikalischen Fähigkeiten auf ein professionelles Niveau bringen möchten. Die Inhalte umfassen instrumentale und P
Beat5 min gelesen
Unverhüllte Wahrheit
Beat / Dein neues Album „Under Darkening Skies“klingt vertraut, aber es ist bestimmt keine einfache Wiederholung des Vorgängers „Amniotic“geworden. Wie blickst du nach drei Jahren zurück auf dein Debüt? Monolink / Das freut mich sehr zu hören. Mir ge