Beat

Die besten Hardware-Controller

Hardware-Controller sind eigentlich nur die aktuelle LÜsung eines alten Problems: Wie lassen sich die verschiedenen Bestandteile eines musikalischen Setups besonders intuitiv steuern? Die Vorteile von Hardware-Controllern liegen auf der Hand: Im Idealfall bieten sie einen schnelleren und komfortableren Zugriff auf die wichtigsten Funktionen Ihrer Recording-Software und Plug-ins. Das Angebot umfasst MIDI-Keyboards mit zuweisbaren Reglern, spezialisierte LÜsungen zur Steuerung gängiger DAWs, Performance-Tools fßr die Beat- Produktion, universelle MIDI-Controller zur intuitiven Bedienung der wichtigsten DAWund Plug-in-Funktionen und vieles mehr. Einige Geräte bringen zudem Zusatzfunktionen mit hohem musikalischem Nutzwert mit, wie z. B. Arpeggiatoren und Sequenzer. DAW-Controller mÜchten hingegen die Steuerung der gängigen Audio/MIDI-Sequenzer erleichtern. Dabei kÜnnen Sie zwischen universellen KomplettlÜsungen und fßr bestimmte DAWs optimierten Geräten wählen.

Ein Modell fĂźr jede Anwendung

Ein passender MIDI-Controller kann das Arbeiten mit der DAW Ihrer Wahl, Synth- oder Effekt-Plug-ins oder DJ-Software enorm erleichtern und beschleunigen. Das Angebot an Controllern ist dabei so vielfältig wie die mÜglichen Anwendungen. Viele universelle Modelle bringen eine Transportsektion zur Steuerung der Wiedergabe- und Aufnahmefunktionen Ihrer DAW sowie frei zuweisbare Dreh- und

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat3 min gelesen
Nachgefragt:
Beat / Wie entstand die Idee zu Albion Solstice? Christian / Ich bin ein großer Fan von Folk-Horror. Damit wurde ich schon sehr früh konfrontiert, weil mein Vater die Hauptrolle in „Witchfinder General“ spielte, der als Klassiker dieses Genres gilt.
Beat2 min gelesen
Navigator: Best of Beat # 191
Seit vielen Jahren begeistert Beat seine Leser nicht nur durch praxisnahe, musikalische Themen, sondern vor allem durch die enge Verzahnung redaktioneller Inhalte. Von Beginn an geht es bei Beat um das Machen, um das strukturierte Aufbauen von Ideen
Beat2 min gelesen
Steve Aoki & Armin van Buuren - Music Means Love Forever
Der 128 BPM schnelle Track startet mit einem minimalistischen Intro, das durch einen kurzen Reverse-Sound und einen verhallten Hit eingeleitet wird. Ein Pluck-Klang steht dabei im Mittelpunkt. Der Track baut sich durch einen Filter-Sweep und das Hinz