Beat

Modular-Kurztests

ADDAC System

Gotharman‘s VC Tube Filter

Mit dem ADDAC611 liefert der portugiesische Hersteller ein Filter auf Röhrenbasis nach Vorbild des Tubaz-Filters von Gotharman ab, das nicht mehr produziert wird. Der damalige Hersteller bezeichnete sein Modul als „schmutziges, knurrendes und winselndes Monster mit eigentümlichen Klängen“, was auch auf das neue Modul von ADDAC voll zutrifft. Aber fangen wir von vorne an…

Das 611 bietet drei Eingänge, sodass sich entweder drei Quellen durch Röhre und

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat4 min gelesen
Neue Freeware-Plug-ins
Übersichtlicher kann man die Oberfläche eines Multieffekts wohl nicht aufbauen. Magic Dice besteht aus einer großen Schaltfläche, die nach einem Klick hierauf den namensgebenden magischen Würfel für zufällige Parameterwerte der unter der Haube werkel
Beat2 min gelesen
Akustische Kickdrum „anfetten“
Material: FabFilter Pro-Q3, Kompressor Zeitaufwand: 15 Minuten Inhalt: Akustische Bassdrum mit zusätzlichem Subkick-Mikrofon mixen. Schwierigkeit: Fortgeschrittene Nehmen Sie einen Beat auf, welcher der Bassdrum Raum zum Atmen gibt, das erleichtert d
Beat3 min gelesen
Test: AIAIAI Studio / Studio XE
Ein komplett modularer Aufbau ist bei Studiokopfhörern einzigartig und die große Auswahl mit den vielen verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten kann durchaus auch überfordern. Deshalb bietet AIAIAI vorkonfigurierte Presets an. Wir haben die beiden Mo