Beat

Test: Softube Volume 4

er die Plug-in-Grundausstattung seiner DAW erweitern möchte, für den empfehlen sich gerade wegen des deutlich günstigeren Preises Bundle-Pakete, wie unser Testkandidat. Dieser hat 31 verschiedene Plug-ins von Kompressor, Limiter und EQ über Hall, Delay und Saturation bis hin zu Klangerzeugern in petto, diese versprechen viele Bereiche in Produktion, Mix- und Mastering abzudecken. Im Test haben wir uns ausgewählte Highlights angeschaut -

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat3 min gelesen
Aus- Und Weiterbildungen Online
Mit einem starken Fokus auf die DAW Ableton Live und elektronische Clubmusik, insbesondere Techno, sind die sechsmonatigen Online-Kurse Electronic Music Production von Sinee ausgerichtet. Die Kurse werden alle deutschsprachig durchgeführt und sind mo
Beat3 min gelesen
Test: Mackie EM-Chromium
USB-Mikrofone sind im meist beengten Desktop-oder Bedroom-Studio schon eine praktische Sache. Man erspart sich zusätzliche Hardware in Form von Mikrofonvorverstärker und Audiointerface und den zugehörigen Kabelsalat und erhält zum vergleichsweise gün
Beat4 min gelesen
Top Ten Sounds Die Tricks Der Hit-giganten so Geht Ihr Song Viral Im Stream
Und wir gehen sofort in die Vollen: Auf den folgenden Seiten lüften wir die Hit-Rezepte von Chart-Stürmern wie Tiësto, Derulo, Lil Nas X, Jonas Blue Feat. JP Cooper, Ed Sheeran sowie Riton x Nightcrawlers und zeigen Ihnen, wie Sie die Top-Ten-Sounds