DigitalPhoto

Deko zum Schnäppchenpreis

tatt sich Kunstdrucke ins Wohnzimmer zu hängen, entscheiden sich immer mehr Fotografinnen und Fotografen, ihr Zuhause mit ihren Lieblingsfotos als Wandbilder zu dekorieren. Die Fotodienstleister im Internet bieten hierfür diverse Materialien für den Druck zur Auswahl. Beliebt für Familienporträts und Landschaftsbilder ist dabei beispielsweise die klassische Leinwand, bei der das Foto direkt auf das Baumwoll und Kunstfaser-Gemisch gedruckt und dieses anschließend um einen Holzkeilrahmen gespannt wird. Wer es lieber ein wenig moderner mag, entscheidet sich statt für eine Leinwand für Acrylglas. Hier wird das Bild hinter eine zentimeterdicke Plastikscheibe gedruckt, was beim Betrachten des Fotos für eine verblüffende Tiefenwirkung sorgt. Im Vergleich zu Leinwand und Acrylglas wirkt die dritte Variante, die Sie zur Auswahl haben, fast ein wenig unscheinbar: Wandbilder, die auf Hartschaumplatten, je nach Anbieter auch als Forex oder Fotoboard bezeichnet, gedruckt werden. Auf den ersten Blick scheint fast nur der günstige Preis für dieses Trägermaterial zu sprechen. ein solches Fotoboard bedruckt mit ihrem Wunschmotiv schon für gerade einmal 15 Euro. Für eine Leinwand in dieser Größe müssten Sie teilweise mehr als dreimal so viel bezahlen!

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von DigitalPhoto

DigitalPhoto2 min gelesen
Für Tiere & Natur
Beim Blick auf das Portfolio von Sigma wird schnell klar: Der Fokus des Kamera-und Objektivspezialisten liegt eindeutig auf dem spiegellosen System. Was dem Objektivangebot für spiegellose Vollformatkameras aber noch fehlte, war ein Telezoom mit eine
DigitalPhoto4 min gelesen
Einzelne Bereiche nachbearbeiten
Workshop-Serie TEIL 2 Workshop-Serie für Capture One Pro 21 Wenn Sie einzelne Details oder gar komplette Bildpartien in einem Digitalfoto optimieren möchten, dann empfiehlt es sich, dafür eine oder mehrere Masken zu benutzen. Masken auf Ebenen können
DigitalPhoto5 min gelesen
Fotokalender Im Großen Test
Auch wenn wir sie dank Smartphones, Tablets und Co. eigentlich nicht mehr wirklich brauchen, gehören Wandkalender in den meisten Haushalten immer noch zur Standard-Ausstattung. Und das aus gutem Grund: In solche Kalender lassen sich alle wichtigen Te