So is(s)t Italien

GESCHMORTES

Würzig

Das Kalbfleisch für dieses tolle Pastagericht schmort langsam in einem aromatischen Tomatensugo. Für einen Extrakick an Aroma und Crunch sorgt das Fenchel-Pistazien-Pesto, das kurz vor dem Servieren auf das Gericht gegeben wird – einfach köstlich!

Beilage

Das selbst gebackene Oliven-Ciabatta, das zu diesem Kaninchen gereicht wird, eignet sich ideal dazu, den leckeren Knoblauch-Weißweinsud aufzutunken. Alternativ können Sie beispielsweise auch ein Weißwein-oder Safranrisotto dazuservieren.

Gemüse

Wir haben zum Schweinebraten ofengebackene Kartoffeln, Pastinaken und Rote Beten kombiniert. Gut schmecken z. B. auch Knollensellerie, Karotten oder eine Mischung aus unterschiedlichen Beten-Sorten (Rote und Gelbe Bete sowie Ringelbete)!

Knusprig

Die kross gebratenen Kartoffelwürfel bieten einen wunderbaren Kontrast zum zart geschmorten Lammfleisch und den weichen Cannellinibohnen. Wer auf Kartoffeln verzichten möchte, gibt geröstete Pinienkerne oder Mandeln zum Bohnengemüse.

Involtini auf cremiger Kürbis-Polenta

Involtini con polenta alla zucca

FÜR 4 PERSONEN

4 Schalotten
150 g Mozzarella
5 Stiele Salbei
4 Scheiben Rinderrouladenfleisch (à ca. 125

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von So is(s)t Italien

So is(s)t Italien2 min gelesen
La Dolce Vita
Die Tradition der Christkindlmärkte ist in Italien besonders in Südtirol verwurzelt. Der größte und älteste Weihnachtsmarkt öffnet alle Jahre wieder in Bozen seine Buden. Aber auch in Brixen, Meran, Sterzen und Bruneck erfüllt in der Vorweihnachtszei
So is(s)t Italien2 min gelesen
Adventsverlosung
Die „Vinum Hotels Südtirol“ (www.vinumhotels.com) sind ein Verbund von 29 Südtiroler Weinhotels. Weingenuss und Komfort stehen hier an erster Stelle, wie zum Beispiel im „Klein Fein Hotel Anderlahn****“ (www.anderlahn.com) in Partschins. Gastgeberfam
So is(s)t Italien6 min gelesen
Ofenschätze
Pizza ai quattro formaggi con bresaola e fichi 1/2 Würfel Hefe1 Prise Zucker2 EL natives Olivenöl extra400 g Mehl zzgl. etwas mehr zum Verarbeiten4 EL rotes Pesto (Glas)200 g Mozzarella150 g Gorgonzola250 g Ricotta75 g frisch geriebener Pecorino (alt