So is(s)t Italien

PASTA-NONNAS

Nonna Teresa

Teresa ist 93 Jahre alt und lebt im Süden von Apulien, wo es reichlich Muscheln gibt. Sie ist eine Expertin darin, die dicht verschlossenen Muscheln zu öffnen, da sie möchte, dass sie vor dem Kochen geschält und roh sind. „Maritati“ bedeutet auf Italienisch „verheiratet“, so wie die Mischung aus Orecchiette und Maccheroni-Nudeln, die weibliche und männliche Formen darstellen sollen.

Teresas Muscheln mit Maritati-Nudeln

Maritati con le cozze di Teresa

FÜR 4 PERSONEN

400 g Hartweizenmehl (semola di grano duro)
2 kg frische Miesmuscheln
4 EL natives Olivenöl extra
3 Knoblauchzehen, halbiert
1 grüne Chilischote in dünnen Ringen
500 g passierte Tomaten (Dose)
1 TL Salz
2 EL Petersilie, gehackt

1 Für den Pastateig das Mehl in eine Schüssel geben oder auf dem Nudelbrett bzw. der Arbeitsfläche aufhäufen. Mit den Fingern eine Mulde hineindrücken und so viel warmes Wasser wie nötig (ca. 180 ml) hineingießen. Mehl und Wasser verkneten, überschüssiges Mehl am Schluss entfernen. Den Teig 5 Minuten lang kneten. Er sollte glänzen und nicht klebrig sein. Er ist nicht so weich wie ein Pastateig mit Eiern, aber schön formbar und kann sofort verarbeitet werden, ohne zu ruhen. Wenn man ihn länger knetet, wird er elastischer und muss dann noch 20 Minuten ruhen.

2 Aus der Hälfte des Teigs Orecchiette zubereiten. Dafür den

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von So is(s)t Italien

So is(s)t Italien1 min gelesenDiet & Nutrition
3 Top-infos Über Radicchio
Besonders der in Radicchio enthaltene Bitterstoff Lactucopikrin, dem er seinen markanten Geschmack verdankt, ist gut für die Gesundheit. Er hilft, die Produktion von Verdauungssäften in Magen, Leber und Galle anzukurbeln und hat so eine positive Wirk
So is(s)t Italien1 min gelesen
♥ Leggere
Das volle Pastavergnügen aus nur einem Topf! Und das Beste: (fast) ohne Abwasch. In „One Pot Pasta“ von Émilie Perrin finden Sie 30 blitzschnelle Rezepte mit jeder Menge Gemüse, Fisch und Fleisch. Klingt zu gut, um wahr zu sein? Aufgepasst, beim One
So is(s)t Italien3 min gelesen
Heiße Lieblinge
Punch di succo di mele, rosmarino e Amaretto 200 g Kirschen (Glas)300 ml Amaretto5 Zweige Rosmarin700 ml Apfelsaft2 Biozitronen (Saft)1 TL Zimtpulver Kirschen abgießen und abtropfen lassen. Den Saft anderweitig verwenden (siehe Tipp). Kirschen mit de