WECHSELJAHRE

ZURÜCK ZUR NATÜRLICHKEIT: KÖRPER - LIEBE - SEXUALITÄT

In deinem Buch “nackt. Das Körperversöhnbuch für Frauen” besprichst du drei Themen, die die Frau von heute am meisten beschäftigen: die FIGUR, die ERNÄHRUNG und die SEXUALITÄT. Welche Relevanz haben diese Themen für Frauen in den Wechseljahren?

In meiner 25jährigen therapeutischen Arbeit habe ich beobachtet, dass sich viele Frauen gerade in den Wechseljahren mit diesen drei Themen befassen, doch sie setzen andere Schwerpunkte als Frauen in der hormonellen Blüte.

Schauen wir einmal auf das Thema Figur. Gerade durch die Hormonumstellung kommt es häufig zu einem Gewichtsanstieg, gegen den viele Frauen ankämpfen. Hier zeigt sich deutlich, dass Frauen, die ihren Körper kennen und ein positives Körpergefühl haben, mit solchen Veränderungen wesentlich besser kooperieren können als Frauen, die den hormonellen Wechsel ablehnen. Körperbewusste Frauen vertrauen darauf, dass ihr Körper sich auf die neue Situation einstellen und sich schließlich ausbalancieren wird. Genau das empfehle ich in meinem Buch “nackt.”: Wenn Frauen sich an ihrem Körperempfinden orientieren, anstatt ihre Stimmung vom Spiegelbild oder der Waage abhängig zu machen, können sie mit dem Wandel ihres Körpers

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von WECHSELJAHRE

WECHSELJAHRE4 min gelesen
Kreative Freiheit
Zugegeben, ich werde das oft gefragt. Beim Vorstellen gleich nach dem Namen und wo kommst du her, kommt ganz klar: „Was machst du beruflich?“ Makeup Artist, Visagist, egal wie ich mich vorstelle, die Frage, „Wie bitte?“, kommt gleich danach. Nicht nu
WECHSELJAHRE6 min gelesen
Frei Von Wechseljahres-beschwerden
„Nein, danke. Auf keinen Fall. Kenne ich schon, muss ich nicht mehr haben.“ Das Schöne daran, nicht mehr in den 20ern oder 30ern zu sein, ist die Freiheit, „Nein“ zu sagen. Die Freiheit, zu gehen, wann ich möchte oder gar nicht erst hinzugehen. Diese
WECHSELJAHRE6 min gelesen
Food Freedom - Deine Beziehung Zum Essen
Hast du schon mal darüber nachgedacht, wie es um deine Beziehung zum Essen steht? Bist du total verliebt, genussvoll vergeben oder ist es eher kompliziert, eine On-Off-Beziehung mit tollen ersten Dates und dann wird aber nie was Ernsthaftes draus? FO