WECHSELJAHRE

DIE BELIEBTESTEN WILDUND NATURKRÄUTER FÜR UNSERE WECHSELJAHRE

Viele heimische Wildpflanzen wirken gerade bei Wechseljahresbeschwerden exzellent. Schon unsere Großmütter und Urgroßmütter haben sich derer bedient. Und vielleicht hat es diese großartige Wirkung der Kräuter ausgemacht, dass es deshalb kaum Erzählungen gibt, wie unsere Vorfahrinnen ihre Wechseljahre durchlebt haben.

Ein fernöstliches Sprichwort sagt:

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von WECHSELJAHRE

WECHSELJAHRE5 min gelesen
Bauchfett - Ein Lästiger Begleiter
Die meisten Frauen in den Wechseljahre, die mich aufsuchen, wollen dass die Gewichtszunahme aufhört. Im besten Falle wollen sie die durchschnittlich 5-10 kg, die sie zugenommen haben, wieder loswerden. Aber der Wunsch, den fast alle haben: „Hilf mir,
WECHSELJAHRE5 min gelesen
Morbus Bechterew Wirbelsäulen Versteifung
Die ersten Symptome von Morbus Bechterew treten meist zwischen dem 20. und 25. Lebensjahr auf, selten, aber immer häufiger auch nach dem 40., und sie begleiten die Betroffenen ihr Leben lang, denn: Die Krankheit ist unheilbar. Die zunehmende Versteif
WECHSELJAHRE1 min gelesen
Liebe Leserin!
Die Wechseljahre sind eine Zeit des Neubeginns, eine Zeit des Loslassens und Findens. Vielleicht hast du dich schon gefragt, warum es manchmal so schwierig ist, diese Zeit zu beschreiten. Es braucht Mut! Ganz viel Mut, um all diesen Themen die plötzl