WECHSELJAHRE

DER VERWANDELTE STOFFWECHSEL

it den Wechseljahren verändert sich unser Stoffwechsel erheblich, und wir setzen weniger Energie um, was eine Verschlackung zur Folge haben kann. Das bedeutet, dass Sie durch den niedrigeren Gesamtumsatz mehr Schadstoffe einlagern, da alle Vorgänge im Körper langsamer werden. Dies kann zu einer „Krankheitsfalle“ werden, da die Entsäuerung durch die regelmäßige monatliche Menstruation wegfällt. Und dies äußert sich anfänglich in Wechseljahresbeschwerden.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen