Electric Drive

Business as unusual

Plug-In-Hybride gehören – förderungsbedingt – zu den Verkaufsschlagern der vergangenen Monate. Meist kommen diese aber mit einer Kombination aus einem eher schwachbrüstigen Verbrenner mit wenigen Zylindern. In BMWs 545e darf hingegen ein Sechszylinder mit drei Litern unter der Haube säuseln.

Wenn es Krisengewinnler gibt, verzeihen Sie uns den Begriff, dann sind es neben den vollelektrischen Fahrzeugen vor allem Plug-In-Hybride. Verständlich,

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Electric Drive

Electric Drive1 min gelesen
Böses Elektrotier
Schon seit fünf Jahren geistert dieser mühsam gezähmte Elektrorenner durch die Gerüchte-und Newsküche der Welt, und er soll schon seit zwei Jahren produziert werden – eigentlich. Jetzt sieht es so aus, als ob es 2024 tatsächlich so sein könnte, dass
Electric Drive1 min gelesen
Electric Drive
Chefredaktion Frank Kreif Dipl.-Ing. Frank Rößler, Jo Clahsen, Philipp Deppe, Wolfgang Schäffer, Jens Stratmann, Filiz Bragulla Maximilian Sonntag, Holger Holzer, Mario Hommen, Markus Jordan, Elfriede Munsch, Steffen Windrisch Dipl. Designer (FH) And
Electric Drive1 min gelesen
Tuning ab Werk
Trickle Down nennt man den Effekt, wenn Technik aus höheren Klassen nach unten durchgereicht wird. Im Peugeot e-308 war erstmals ein neuer Antriebsstrang zu sehen, mit 115 statt 100 kW, weniger Verbrauch und gleich großen Akku mit mehr nutzbarer Kapa