MacLife German

iPadOS

Im kommenden Betriebssystem für das iPad versteckt Apple auf den ersten Blick wenige neue Funktionen, dreht aber an vielen kleinen Stellschrauben, die die tägliche Arbeiten mit dem Tablet einfacher machen sollen und die vor allem dem im Vergleich zum iPhone größeren Display Tribut zollen. Außerdem setzt Apple viele Menüs auf eine Radikaldiät und macht den Apple Pencil zum fast vollwertigen Eingabegerät.

Seit der ersten Betaversion des Betriebssystems konnten wir iPadOS 14 auf Herz und Nieren testen und bereits in unseren Arbeitsalltag integrieren. Neben den neuen Funktionen, welche wir auf den folgen Seiten vorstellen, fiel besonders die große Stabilität in den Betaveröffentlichungen auf. Häufig sind Vorabversionen noch voller kleiner Fehler, führen zu Abstürzen oder saugen kräftig am Akku. Doch iPadOS 14 war von Beginn an sehr stabil und zeigte wenige Fehler.

Wir hoffen, dass Apple diesen guten Eindruck auch mit den nun verfügbaren finalen Versionen fortsetzen kann. Nach den doch sehr vielen Bugs und teils kritischen Lücken in iOS 13 und iPadOS 13 wäre dies auch ratsam.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von MacLife German

MacLife German1 min gelesen
Geschenke-Guide
In drei Größen und zwei Farben erhältlich. Auf Wunsch mit geteiltem Brustgurt. Monitorkalibrierung in nur zwei Minuten und höheres Maß an Farbgenauigkeit. Portabler Datenträger: hohe Geschwindigkeit im robusten, schlichten Gehäuse. Mit dem Peak Desig
MacLife German1 min gelesen
Kompaktes Thunderbolt-4-Hub Mit GaNTechnologie Kommt
Mehr und mehr Hersteller stellen Geräte mit Thunderbolt 4 für schnelle Datenübertragungen vor, die jedoch oft auf ältere Technologien für die Stromzufuhr setzen. Als einer der ersten Zubehörexperten verbindet Hyper Thunderbolt 4 mit der innovativen G
MacLife German1 min gelesen
So Geht’s: Videoeffekte Verwenden
1 Mit dem iPhone als Webcam kommst du in den Genuss diverser Effekte, etwa zum Aufhellen des Bildes. Doch nicht jede dieser Optionen steht auch mit jedem iPhone-Modell zur Verfügung. Mindestvoraussetzung: ein iPhone XR. 2 Die Effekte kannst du aus de