Beat

Test: Kilpatrick Audio Carbon

arbon ist ein Standalone-Sequenzer im Desktop-Format und basiert auf dem K4815 Pattern Generator-Modul aus gleichem Hause. Die Technik wurde in ein stabiles und mit gut 2 kg schweres Pultgehäuse aus Metall mit den kompakten Abmessungen von ca. 20 x 20 x 8 cm verbaut, die dunkelgraue Färbung erinnert in Verbindung mit den 19 runden Tastern ein wenig an die erste Generation

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat1 min gelesen
Beat 02 | 2022 erscheint am 05.01.2022
Das Ziel ist klar: Mehr Songs und Tracks sollen fertig werden. Aber nicht herzlos und nach Vorlage, sondern ausgefeilt, mit Liebe zum Detail. Aber wie kann man dies bewerkstelligen, wenn Zeit und Muse im Alltag nicht auf Knopfdruck mitspielen? Kein P
Beat4 min gelesen
Das Geheimrezept
Beat / Erzähl mir ein wenig über das Studio für dein neues Album “DISSIDÆNCE”. Wie hat sich die Situation gegenüber den Anfängen entwickelt? VITALIC / Mein erstes Studio war ein einfacher Raum. In einer Ecke stand ein alter Atari, auf dem ein Tracker
Beat4 min gelesen
Neue Synths & Software
UVI Wenn für einen Synth die Bezeichnung „analoges Flaggschiff“ zutrifft, dann für den Jomox SunSyn, der 1999 erschienen ist. Sein Sound wird geprägt von zwei zwei analogen und zwei digitalen Oszillatoren pro Stimme und einem Analogfilter mit stufenl