WECHSELJAHRE

DER GOLDENE SCHATZ DER BACHBLÜTEN

Teil 5 / Schlafen

Das Schlaf“bedürfnis“ in den Wechseljahren wäre zwar groß, sogar ausgeprägter als sonst, aber das mangelnde Hormon Progesteron, sowie der sinkende Melatoninspiegel im Alter, lassen meist nur einen sehr unruhigen Schlaf zu. Nicht einschlafen, nicht durchschlafen können, stehen auf der Tages- bzw. Nachtordnung.

Progesteron, das Entspannungshormon, ist das erste Hormon das sich, mit den sich einschleichenden Wechseljahren, verabschiedet. Das heißt die ganz normalen, alltäglichen Dinge regen uns mehr auf als gewöhnlich:

Wenn es nicht

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von WECHSELJAHRE

WECHSELJAHRE1 min gelesen
Gewinnspiel
WECHSELJAHRE verlost 3 CDs Ewald Kliegel und Abbas Schirmohammadi Was haben uns unsere Organe zu sagen? Welche Aufgaben erfüllen sie? Und wie können wir sie stärken? Ewald Kliegel führt Dich in die Kunst des Organflüsterns ein. Du lernst, in Verbindu
WECHSELJAHRE5 min gelesen
Eierstöcke In Den Wechseljahren
Wenn ein Mädchen geboren wird, besitzt es in ihren beiden Eierstöcken über 400.000 Eifollikel die bis zur ersten Regelblutung weiter zu Eizellen heranreifen. Bis zur Menopause, also dem Aussetzen der Regelblutung in den Wechseljahren werden dann im m
WECHSELJAHRE5 min gelesen
Der Phoenix Zyklus
Der „Phoenix Zyklus“ zeigt anhand astrologischer Prinzipien Wege der Transformation-für eine neue und vor allem beschwerdefreie Weiblichkeit. Der Name des Projektes symbolisiert den neuen Lebensabschnitt, den die Wechseljahre für Frauen bedeuten. So