Beat German

Optimierung mit Dämm-Elementen

AUSWERTUNG DER MESSERGEBNISSE

1 Messungen verstehen

Nach dem Messvorgang präsentiert uns REW die Messergebnisse in Form eines dreidimensionalen Frequency-Response-Diagrams. Dessen X-Achse zeigt uns nicht nur den Frequenzverlauf der Raumimpulsantwort nebst Pegelverlauf auf der Y-Achse. Zusätzlich zeigt uns die Z-Achse noch die dazugehörige Zerfalls-, bzw. Nachhallzeit, die ein entscheidendes Beurteilungskrite-rium für unseren Raum darstellt.

2 Die Zerfallszeit macht‘s

Sowohl im Wasserfalldiagramm, als auch in der -Ansicht der ersten Messung des akustisch noch unbehandelten Raums fallen die Pegel der einzelnen Peak-Bereiche zunächst gleichmäßig ab. Ergo ist unser

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German3 min gelesen
Neue Effekt-Plug-ins
Sorgenfreies Limiting, eine optimierte Lautheit und Dynamik und die automatische Einstellung der Parameter dank künstlicher Intelligenz: Das klingt doch nach einem Plug-in, das eine nähere Betrachtung verdient! Die Bedienung von smart:limit gestaltet
Beat German8 min gelesen
Test: Korg Drumlogue
Drumlogue ist ein hybrider Drum-computer mit elf Sounds. Er verfügt über vier analoge Drum-Spuren (Kick, Snare, High und Low Tom), sechs sample-basierte Tracks (HiHat, Cymbal, Clap etc.) sowie eine flexibel einsetzbare digitale Engine. Mit Abmessunge
Beat German2 min gelesen
Power Producer: Cubase Mit 3 Spuren zum fertigen Song
Schau dir diesen Workshop im Videotutorial an: meinhomestudio.de/praesenz-im-mix. Weitere Workshops und Videokurse findest du auf MeinHomestudio.de. Material: Cubase Pro 12, beiliegende Audiofiles Zeitaufwand: etwa 20 Minuten Inhalt: Drei Spuren eine