Beat German

Test: Waldorf Kyra

Als der Engländer Manuel Caballero auf der Superbooth 2018 seinen selbst entwickelten virtuell-analogen Debütsynthesizer Exodus Valkyrie vorstellte, gelang ihm ein echter Über-raschungs-Coup. Die Klangerzeugung und auch das Design erinnerten stark an den beliebten VA-Synthesizer der ersten Generation namens Access Virus, selbst Virus-Entwickler Christoph Kemper stufte ihn als Hommage an seinen Synthesizer ein.

Im weiteren Verlauf übernahm dann Waldorf die Unterstützung des ambitionierten Projekts und optimierte vor allem die Hardware. Ist Kyra tatsächlich der legitime Nachfolger des seit Jahren nicht mehr weiterentwickelten Access Virus, der sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut und dessen Gebrauchtmarktpreise in letzter Zeit sogar immer weiter steigen?

Robust und schick

Das robuste Metallgehäuse erinnert mit seiner cremefarben-weiß-grauen Farbgebung und den braunen Holzseiten ohne Frage an die Polar- und Snow-Versionen des Access Virus TI. Wenig verwunderlich, schließlich ist auch bei Kyra für das gute Aussehen Axel Hartmann verantwortlich, der neben diversen Waldorf-Synthesizern auch den Virus TI designt hat. Kyra ist für den Desktop gedacht und benutzerfreundlich angeschrägt, braucht mit Abmessungen von 440 x 305 x 85 mm bei einem

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German5 min gelesen
Portrait: Terence Fixmer Die Tür ins All
Beat / Dein neues Album „Shifting Signals“ ist vom Weltraum beeinflusst. Findest du Reisen durch den Weltraum eher aufregend oder beängstigend? Terence / Nun, das Album ist zwar von vielen Dingen beeinflusst, aber auch von der Idee des Raums und der
Beat German2 min gelesen
Power Producer: Reason Psytrance vs. Hip-Hop?!
Projekt & Audiodemo in den Heft-Downloads: siehe Seite 9 Material: Reason 9 aufwärts Zeitaufwand: 60 Minuten Inhalt: Psytrance-Playback mit Hip-Hop-Loops erweitern. Tempo und Tonlage der Samples anpassen. Schwierigkeit: Fortgeschrittene Unseren beste
Beat German2 min gelesen
Power Producer: Mix-Tricks Unbalancierter Mix zu fetter Mix
Material: Fabfilter Pro-Q 3, Pro-MB und Saturn2, 2 beiliegende Audiofiles Zeitaufwand: etwa 20 Minuten Inhalt: Tonale Balance auf der Stereosumme herstellen. Schwierigkeit: Fortgeschrittene Importiere die beiliegenden zwei Spuren in ein neues Projekt