Beat German

Test: Behringer WASP Deluxe

wischen seinen Nachbauten legendärer analoger Synthesizern und Drumcomputer überrascht uns Uli Behringer auch gerne mal mit einem Exoten. Der vom kreativen Chris Huggett (u. a. OSCar, Novation Peak und Summit) Ende der 70er Jahre entwickelte WASP war aufgrund des grellgelben Plastikgehäuses billigster Bauart kaum zu übersehen, und genauso giftig wie die Farbe war auch der Klang. Behringer lässt die Wespe in

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German3 min gelesen
Test: Numark NS4 FX
Bereits vor zehn Jahren hatte Numark mit dem N4 einen 4 Deck-Controller für Home-DJ-Sets und mobile Zwecke hervorgebracht. Technisch deutlich modernisiert zeigt sich der neue NS4 FX im anthrazitfarbenen Gewand, der in Verbund mit der dazugehörigen DJ
Beat German2 min gelesen
Trap Hooks In 4 Steps
First, we need some chords or a melody. That‘s easy to generate with the Multi-Note device. Load it onto an empty track and select the Chords Get Alive preset. Then add a Key Filter and choose the desired scale and key — we picked C Lydian. We chose
Beat German9 min gelesen
Studio Insights: The Crystal Method Alleine zu den Wurzeln zurück
Die Electro-Band The Crystal Method, die Anfang der 90er Jahre von Scott Kirkland und Ken Jordan in Las Vegas gegründet wurde, leistete Pionierarbeit im Big-Beat-Genre und kreierte mit ihrem mit Platin ausgezeichneten Debütalbum „Vegas“ (1997) einen