Beat

Feature: Desktop Symphony Orchestersound für jedes Budget

Das Waffenarsenal für orchestrale Kompositionen umfasst in erster Linie eine hochwertige Grundausstattung an Orches-ter-Samples. Bibliotheken wie die Synchron-Serie und die Vienna-Instruments-Serie von VSL verfolgen das Ziel, Einzelinstrumente äußerst nuanciert spielbar zu machen. Orchestrierungen werden dabei Instrument für Instrument aufgebaut, was dem Komponisten wie bei einem echten Orchester flexible musikalische Gestaltungsmöglichkeiten gibt. Die Kehrseite sind der immense Zeitaufwand und der enorme Ressourcenbedarf kompletter Arrangements. Produkte wie ProjectSAM Symphobia und Orchestral Essentials, Spitfie Audio Albion sowie Audio Imperia Jaeger und Nucleus gehen hingegen einen anderen Weg: Mit produktionsfertigen Ensembles und Orchestrierungen gelingen Arrangements im cinematischen Breitwandsound, ohne dass sich der Benutzer eingehend mit dem Thema Instrumentierung auseinandersetzen muss. Viele professionelle Komponisten setzen auf eine Kombination solcher Produkte für „breite Pinselstriche“ sowie Librarys mit einzelnen Orchesterinstrumenten für Feinarbeiten.

Realistische Orchesterarrangements

Ob Sie klassische Musik oder hybride Tracks für Filme, Games oder Trailer komponieren oder Ihre elektronische Produktionen durch den Einsatz von Orchesterinstrumenten veredeln wollen: Wenn Sie realistische Ergebnisse erzielen möchten, ist unter anderem ein gewisses Know-how bezüglich des Tonumfangs und der typischen Spielweisen und der Platzierung der verwendeten Instrumente und ihrer Platzierung

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat3 min gelesen
Insider-Tricks: Wie Finde Ich Sounds, Die Zueinander Passen?
Hier können wir schon mit der Antwort vorgreifen: Ganz klar „jein“. Es gibt durchaus Lösungen und Ansätze, die wir hier in drei Stufen einteilen. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich jederzeit bei unzähligen Sample-Packs bedienen und deren Dru
Beat2 min gelesen
Producer-Tipps im Beat-Podcast
Welche Hardware Plug-ins nutzen andere gerne, worauf achten sie beim Produzieren ihrer Musik, wie ist ihr Studio aufgebaut? Bei der Zusammenarbeit mit Labels, der Produktion von Remixen oder bei Live-Events stand für unsere Host Rüdiger Keller eine S
Beat2 min gelesen
Temposynchron Performen
Der Tempo-Follower analysiert ein eingehendes Audiosignal in Echtzeit und interpretiert dabei das Tempo. Die Tempoinformation wird dann in Live als globales Tempo übernommen und beständig angepasst, so dass Live Tempoänderungen flexibel folgen kann.