iPhone & iPadLife

Warum (nicht nur) MacBook-Webcams Mist sind

Hand aufs Herz: Was war für dich kaufentscheidend bei der Auswahl deines aktuellen MacBook oder iMac? War es die Prozessorleistung? Hat dich das Retina-Display begeistert? Oder bevorzugst du schlicht macOS als Betriebssystem gegenüber Windows? Lass uns raten: Die Qualität der internen Webcam war für dich wahrscheinlich kein primärer Anschaffungsgrund.

Es wird nicht wenige Mac-Life-Leser geben, die vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie und dem damit häufig verbundenen Rückzug ins Homeoffice noch nie die interne Kamera ihres Mac benutzt haben. Kein Wunder: Die etwa von FaceTime und Skype angebotene „Videotelefonie“ kam in den vergangenen Jahren – zumindest im beruflichen Umfeld – nie richtig „aus dem Quark“. Und ambitionierte Videoproduzenten oder

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von iPhone & iPadLife

iPhone & iPadLife2 min gelesenComputers
Entsperre Dein IPhone Per Face ID
Touch ID erkennt deinen Fingerabdruck, um dein iPhone zu entsperren und Käufe an kompatiblen Kassen oder online zu autorisieren. Diese Funktion bieten alle Modelle seit dem iPhone 5s bis zum aktuellen iPhone SE – genauso wie viele iPads, MacBook Pros
iPhone & iPadLife4 min gelesenTechnology & Engineering
Welche Kamera Ist Die Beste Für Mich?
Das inzwischen nicht mehr direkt bei Apple erhältliche iPhone 11 Pro war der letzte große Entwicklungsschritt im Bereich Kameras und das erste iPhone mit gleich drei Objektiven. Das iPhone 12 Pro und 12 Pro Max besitzen ebenfalls drei Objektive und v
iPhone & iPadLife6 min gelesenComputers
Alternativen zu Apples Erinnerungen
Apple hat sich Zeit gelassen. Seit dem Oktober 2011 gibt es eine vorinstallierte Erinnerungen-App auf dem iPhone, dem iPad und dem Mac. Seitdem war das Programm bestenfalls als rudimentär zu bezeichnen. Erinnerungen ließen sich zwar auf allen Systeme