iPhone & iPadLife

Das interaktive Klassenzimmer

Der Autor dieser Zeilen hat im Jahr 2008 einen kurzen Einblick in die Klassenzimmer einer Grundschule am Stadtrand von San Francisco erhalten. Zwar wurde schnell klar, dass die Schule zum Teil privat finanziert wurde und somit wenig repräsentativ für das amerikanische Schulsystem war. Doch was sich dort abspielte, war dennoch höchst interessant und beeindruckend. Die Klassenzimmer strotzten vor Ergebnissen sowohl analoger als auch digitaler Arbeit. Gemalte Bilder, gebastelte Kunstwerke, handgeschriebene Kurzgeschichten fanden sich in den bunt ausgestatteten Räumen neben einer Armada an iMacs. Mit Letzteren erstellten die Kinder ihre eigenen Videobeiträge, recherchierten Themen, suchten Hintergrundmusik aus und filmten sich mit einer Digitalkamera dabei, wie sie ihren Clip moderierten. Es ist müßig zu erwähnen, dass sowohl die Lehrer als auch die Schüler bei dem Reigen an lebensnahen und Spaß machenden Aufgaben bis in die Haarspitzen motiviert waren. In einer durchschnittlichen (nicht privatisierten) US-Highschool und auch an vielen deutschen Schulen bietet sich leider selbst zwölf Jahre später noch ein anderes Bild.

Status quo an deutschen Schulen

Hierzulande schreitet die Digitalisierung, wie es scheint, sehr gemächlich voran. In der am 5. November 2019 vorgestellten ICILS-Studie (International Computer and Information Literacy Study) liegt Deutschland bei den digitalen Kompetenzen und Fähigkeiten lediglich im Mittelfeld. Wirft man einen Blick in die hiesigen Schulen, weiß man, warum.

Aus dem früheren Sprachlabor wurde vielerorts zwar der Computerraum, die jahrhundertealte Tafel ergänzte man in den vergangenen Jahren aber nur zögerlich und nicht flächendeckend durch ein interaktives Whiteboard, eine digitale Tafel, die mit einem Computer verbunden wird. Ein in einem Whiteboard integrierter Beamer projiziert dabei die

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von iPhone & iPadLife

iPhone & iPadLife5 min gelesen
Die Besten Kopfhörer Für Dein Workout
Bei Sportkopfhörern stellen sich besondere Anforderungen. Ein Kopfhörer darf nicht stören. Auch bei schnellen Bewegungen muss er sicher sitzen und gut klingen. Zudem darf ein Sportkopfhörer auch mal nass werden, ohne gleich baden zu gehen. Wind und R
iPhone & iPadLife5 min gelesen
Willkommen zu MagSafe Pro
Mit dem iPhone 12 feierte Apple 2020 die Rückkehr von MagSafe. Inspiriert vom magnetischen Ladegerät-Anschluss älterer MacBook-Modelle, versteckt das kalifornische Unternehmen seitdem in der Rückseite ihrer Smartphones einen Ring aus Magneten. Dieser
iPhone & iPadLife1 min gelesen
Workshop: Aktuelle Herzfrequenz Messen Und Auf Die Bisher Gesammelten Pulsdaten Zugreifen
1 Die Pulsmessung erfolgt mit der App Herzfrequenz auf der Apple Watch. Sie zeigt den beim Öffnen gemessenen Wert und eine Grafik des laufenden Tages. 2 In den Einstellungen für „Herz“ legst du auf der Uhr oder in der Watch-App des iPhone fest, dass