MacLife German

Sicherheitsproblem T2-Security-Chip

Sicherheitsforscher haben eine Entdeckung gemacht, die Mac-Nutzer aufhorchen lassen sollte: Der T2-Sicherheits-Chip in Intel-Macs hat eine Schwachstelle, die sich nicht beheben lässt. Daraus erwächst ein Problem für Apple, denn die Sicherheitslücke zeigt, wie wenig man sich auf vermeintliche Sicherheitsversprechen – auch aus Cupertino – verlassen kann. Das geht aus einer erneuten Analyse des Problems hervor.

Es geht dabei

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von MacLife German

MacLife German1 min gelesen
Wir Interessieren Uns Für Deine Meinung
Digital: redaktion@maclife.de facebook.com/maclife.magazin twitter.com/mac_life instagram.com/maclife_de Analog: Mac Life c/o falkemedia An der Halle 400 #1, 24143 Kiel Die Redaktion behält sich vor, Briefe von Leser:innen zu kürzen, ausschnittsweise
MacLife German3 min gelesen
Das Gewisse Plus An Sicherheit
Das Wettrüsten im Straßenverkehr ist in vollem Gange! Während Kraftfahrzeuge mit immer neuen und mehr Sensoren und digitalen Assistenten ausgestattet werden, um sicher durch den Verkehr zu manövrieren, können sich Radfahrende eigentlich nur mit Sicht
MacLife German1 min gelesen
Nachrichten
Die Nachrichten-App auf dem Mac ist endlich auf Augenhöhe mit seinem iOSPendant. Du kannst nun bis zu neun Konversationen an den Anfang der Nachrichtenliste pinnen, direkt auf Nachrichten in einer Gruppenunterhaltung antworten, und Teilnehmende mit e