MacLife German

Auffallend unspektakulär

Fast wäre es im Zuge der Präsentationen von iPad Air und iPhone 12 untergegangen. Aber ein paar wenige Augenblicke nahm sich Apple dann doch, um auf der diesjährigen September-Keynote das Einstiegs-iPad der achten Generation vorzustellen und den darin verbauten A12-Bionic-Prozessor zu erwähnen. Und tatsächlich handelte es sich dabei auch schon um die einzige echte Neuerung beim „neuen“iPad, und Apple wechselte in Windeseile wieder zu spannenderen Geräten, wie etwa der Apple Watch Series 6.

Was bedeutet das aber für den Test des iPad der achten Generation? Einfach den Testartikel aus dem vergangenen Jahr aus der Mottenkiste ziehen, kurz abstauben, ein paar neue Geekbench-Testergebnisse eintragen und fertig? Ganz so einfach ist es dann leider doch nicht, denn inzwischen ist nicht nur ein Jahr vergangen, auch unsere Leser hätten von einem solchen Aufguss herzlich wenig. Stattdessen wollen wir alle Aspekte des Einstiegs-Tablet-Computers aus dem Hause Apple genauer beleuchten – auch die ältere Hardware. Und sie darauf abklopfen, wie sie sich im Jahr 2020 schlägt. Außerdem versuchen wir herauszufinden, für wen genau dieses iPad-Modell noch immer das Tablet der Wahl sein könnte. Beginnen wir

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von MacLife German

MacLife German3 min gelesen
Spiele
Retro-Tipp Die 1990er-Jahre waren in Bezug auf Computerspiele die Blütezeit dessen, was sich heute „Boomer-Shooter“ nennt, allen voran die wüsten Ego-Shooter vom Schlage eines Doom und Quake. Der schnörkellosen und mit jeder Menge virtuellem Blut ins
MacLife German3 min gelesen
IPhone- & IPad-Apps
Geniale Fotos aus dem nächsten Urlaub mitbringen: Egal, ob mit einem iPhone für Instagram geschossen oder mit einer „richtigen“ Kamera für den großformatigen Druck für die Wohnzimmerwand für die Ewigkeit festgehalten: Tolle Fotografien leben von der
MacLife German2 min gelesen
Deutsche Digitalisierung
Bereits ein paar Jahre ist es her, dass Thorsten Dirks – damals CEO bei Telefónica Deutschland – sagte: „Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess.“ Wir müssen uns der Digitalisierung stellen, sie in s