MacLife German

Perfekt vorbereitet auf 2021

Ein Wandkalender darf in den meisten deutschen Haushalten nicht fehlen. Ob Geburtstage, Arzttermine, Ferienzeiten oder Treffen mit Freunden: Auch wenn es längst jede Menge digitale Alternativen gibt, tragen viele Familien Termine immer noch am liebsten in einem klassischen Papierkalender ein. Optisch ansprechend sind viele Kalender, wie Werbegeschenke von Supermärkten, allerdings nicht.

Wer sich für das kommende Jahr mal etwas Schickeres gönnen möchte, der ist mit einem eigenen Kalender gut beraten. Das geht kinderleicht: Einfach im Bildarchiv mindestens 13 schöne Urlaubsfotos oder Familienporträts aussuchen, sich für ein Kalenderformat und ein Wunschdesign entscheiden und die Bestellung abschicken! Nach wenigen Tagen landet dann der Wandkalender mit eigenen Fotomotiven im Briefkasten. Im DIN-A4-Format kostet solch ein Kalender zwischen 11 Euro und 24 Euro zuzüglich Versand. Das ist kaum mehr, als man im Kaufhaus für kannst du sogar Fotos per Mausklick in den Tageskästen einfügen und so ein passendes Bild von Oma am Tag ihres Geburtstages mitdrucken lassen. Ausschließlich online gestalten kannst du deinen Fotokalender bei WhiteWall, Rewe Foto und Meinfoto. Bei hingegen geht man den entgegengesetzten Weg. Hier musst du zwingend die Gestaltungs-Software Designer 3 herunterladen und installieren, um einen Fotokalender erstellen und ordern zu können.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von MacLife German

MacLife German1 min gelesenComputers
Gibt Mein MacBook-Akku Bereits Den Geist Auf?
Wir beantworten Fragen zu deinen Geräten, Gadgets und Apps Frage: Nach dem Upgrade auf Big Sur scheint mein 2019er-16-Zoll-MacBook-Pro Probleme beim Aufladen des Akkus zu haben. Wenn es an das Stromnetz angeschlossen ist, wird es manchmal nicht aufge
MacLife German2 min gelesenComputers
Dieses IPad Ist Ein Mac!
Nach dem großen iPad-Pro-Upgrade in 2018 änderte Apple auch in dessen nunmehr dritten Iteration nur wenig am Design. Apple setzt weiter statt Rundungen auf klare Kanten, die mittlerweile beim iPad Air sowie den aktuellen iPhone-Modellen angekommen si
MacLife German1 min gelesenComputers
Warum Nicht Auch Als Monitor?
Mit den neuen iMacs wird noch schmerzlicher klar, was dem Apple-Universum aktuell fehlt: ein technisch hervorragender und über alle designtechnische Kritik erhabener Monitor. Für den Mac Pro bietet Apple das Pro Display XDR ab 5.500 Euro an. Wer solc