Smart Homes

Der ganz private Dressing Room

Ein begehbarer Kleiderschrank muss nicht länger Luxus sein. Mit cleveren Systemen lässt er sich leicht einrichten. Quasi auf Maß geschneiderte Schiebetüren teilen nicht nur Stauraum im opulenten Schlafzimmer ab. Sie lösen Raumprobleme, passen sie sich doch jeder Architektur an – ob unter der Dachschrägen, in ungenutzten Nischen oder Abseiten. Doch erst die Innenausstattungen machen den Stauraum zum Showroom für die private Garderobe. Hier findet sich für jede Art von Kleidung das richtige Plätzchen, ob sicher verwahrt in Schubladen oder faltenfrei aufgehängt.

Volpendo + Interior

Auf dem Weg ins Schlafgemach richtet Cabinet zwei gut ausgestattete Kleiderzimmer ein, links für Madame mit Volpendo-Schiebetüren in zartem Rosé,

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Smart Homes

Smart Homes4 min gelesenTechnology & Engineering
Energie Aus Der Natur
Ihr planerisches Meisterstück wollten die Bauherren abliefern, als sie ihr zweites Eigenheim in Angriff nahmen. Herausgekommen ist ein Schmuckstück im Westerwald, bei dem auf intelligentes Wohnen Wert gelegt wurde – sowohl bei der Technik als auch be
Smart Homes1 min gelesen
Eingerahmt
Dass IKEA in der Serie Symfonisk Einrichtungsgegenstände zum Klingen bringt, ist bekannt: Neben einer Leuchte ist auch ein Regallautsprecher, der auch als Ablagebord an die Wand geschraubt werden kann, nach den Standards von Sonos vernetzbar. Als näc
Smart Homes1 min gelesenComputers
Zigbee vs. Thread
Auch wenn Thread erst jetzt durch die Unterstützung durch Apple einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden ist – den Standard gibt es schon seit 2014 – damals übrigens initiiert von Google. Zigbee dagegen ist spätestens seit dem Siegeszug der Lamp