Beat

Spacedesk

in zweiter Monitor ist beim Produzieren am Computer immer praktisch. Damit lässt sich zum Beispiel ein Plug-in oder die Mixeransicht zum Anpassen von Sound und Lautstärke permanent im Vordergrund halten, während auf dem Hauptbildschirm am Song gefeilt wird. Nutzer einer DAW wie Ableton Live legen auf einen Bildschirm die Session-Ansicht und auf den

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat2 min gelesen
Drones & Texturen Live Gestalten
Der Effekt bietet Ihnen eine Fundgrube an neuartigen Klängen. Die Anwendung eignet sich insbesondere für länger gehaltene Töne oder Vocals und zum Erstellen von Ambient Sounds, Soundscapes und Dronen. Besonders tolle Ergebnisse entstehen bei Mono-Klä
Beat2 min gelesen
Producer-Tipps im Beat-Podcast
Welche Hardware oder Plug-ins nutzen andere gerne, worauf achten sie beim Produzieren ihrer Musik, wie ist ihr Studio aufgebaut? Bei der Zusammenarbeit mit Labels, der Produktion von Remixen oder bei Live-Events stand für unseren Host Rüdiger Keller
Beat2 min gelesen
Knackige Psytrance-Basslines
Für den Start brauchen wir natürlich einen passenden Sound und den holen wir aus dem FM-4 mit dem Preset Three Nought Four, das wir noch ein wenig anpassen: Einerseits entfernen wir alle Effekte aus dem FX-Slot, andererseits fahren wir das Feedback v