Bücher Magazin

PFANNKUCHEN-SCIENCE-FICTION

Um uns herum blubbert und brodelt es. Andri Snær Magnason beugt sich so dicht wie möglich über die blaugrauen Schlammtöpfe. Sie sind 100 Grad Celsius heiß und gehören zum Vulkansystem Krýsuvík. „Das klingt schon wie Krise“, scherzt der 47-Jährige. Andri Snær ist Schriftsteller, Filmemacher, Umweltaktivist und war vor vier Jahren Kandidat bei den isländischen Präsidentschaftswahlen.

Eigentlich wäre er gerade weltweit auf Tour, um über sein neues Buch „Wasser und Zeit – Eine Geschichte unserer Zukunft“ zu sprechen, in dem er literarisch, wissenschaftlich und zugleich persönlich den Klimawandel beschreibt. Doch dann kam Corona. Und so stehen wir nun im Süden Islands, eine halbe Autostunde von der Hauptstadt Reykjavík entfernt, umringt von dampfenden Quellen.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Bücher Magazin

Bücher Magazin2 min gelesen
Zurück Nach Brinkebüll
In zwei Sprachfassungen wird dieser Film in die Kinos kommen – hochdeutsch und plattdeutsch mit Untertiteln. Und letztere hilft sehr dabei, in das fiktive Dorf Brinkebüll im nordfriesischen Nirgendwo einzutauchen, das schon im Mittelpunkt von Dörte H
Bücher Magazin2 min gelesen
Aus Der Redaktion
sicherlich ist Ihnen unsere Regenbogen-Optik auf dem Cover diesmal gleich ins Auge gesprungen. Sie haben sich vielleicht auch gefragt, warum wir gerade in unserem Sommerheft mit dem Krimi-Spezial die LGBTQ-Flagge hissen. Nun, es war ursprünglich nich
Bücher Magazin2 min gelesen
Literatur Live
Ostwestfalen/Lippe | 17. September bis 12. November|mordamhellweg.de Europas größtes internationales Krimifestival findet nach einer längeren Corona-Pause endlich wieder statt. Wie immer mit vielen bekannten Gästen, darunter Ben Aaronovitsch (l.), Be