Bücher Magazin

WIEDERENTDECKTE KLASSIKER

m Laufe der Siebziger formierte sich langsam die grün-alternative Bewegung, vor allem im Zuge der Anti-AKW-Proteste. Erste Jutebeutel (statt Plastik!) tauchten in den Einkaufsstraßen auf. Und schließlich wurde sogar eine Partei gegründet, um die neuen Ideen dem Volk bei Wahlen anzubieten und sich mal in der innerparlamentarischen Opposition zu versuchen. Bald – ab

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Bücher Magazin

Bücher Magazin4 min gelesen
Ein Gutes Buch Kommt Selten Allein
Gemeinsam die schönsten Seiten entdecken – so lautet der Slogan auf Kerstin Hämkes Lesekreis-Plattform mein-literaturkreis.de, der größten Ratgeber-und Empfehlungsplattform für Lesekreise im deutschsprachigen Raum. Die Marketing-Fachfrau startete pri
Bücher Magazin2 min gelesen
Wiederentdeckte Klassiker
Es ist das Jahr 1942. Frankreich ist geteilt in eine von den Deutschen kontrollierte und in eine unbesetzte Zone. Letztere umfasst vor allem den südlichen Teil des Landes und wird aus der Stadt Vichy verwaltet. „Unbesetzt“ klingt nach „frei“, aber le
Bücher Magazin11 min gelesen
BÜCHER | ERZÄHLUNGEN & ROMAN
Die geheimste Erinnerung der Menschen Übersetzt von Holger Fock und Sabine Müller HANSER, 448 Seiten, 27 Euro Diégane, ein junger senegalesischer Schriftsteller, entdeckt ein seltsames und betörendes Buch: „Das Labyrinth des Unmenschlichen“. Faszinie