DigitalPhoto

BEWEGUNG MIT BLITZ: EINFRIEREN ODER WISCHEN?

chnelle Bewegungen knackscharf einfangen – das ist wahrscheinlich einer der häufigsten Gründe, warum Fotografen das erste Mal zum Blitzgerät greifen. So lassen sich dank auch die schnellsten Motive ohne Bewegungsunschärfe einfrieren – und das ohne die Lichtempfindlichkeit aufgrund schlechter Lichtverhältnisse in die Höhe treiben zu müssen. Mit Blitzlicht können Sie erzielen, indem Sie den Blitz und den Rest der Bewegung mittels und (vorhanden oder Kunstlicht) in verwandeln (siehe gelber Kasten links).

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von DigitalPhoto

DigitalPhoto1 min gelesen
Präzise Nachschärfen
Scharf ist nicht gleich scharf – und selbst bei aktuellen Digitalkameras ist noch immer Luft nach oben. Genau hier setzt Franzis Sharpen Projects 4 an. Die Software öffnet alle gängigen RAW-und andere Bildformate und schärft zunächst vollautomatisch.
DigitalPhoto1 min gelesen
Software
Mit dem aktuellen Update wurden in der Videoschnittsoftware viele Anwender-Rückmeldungen berücksichtigt und dementsprechend die Benutzeroberfläche neu gestaltet, der Titeleditor optimiert und die Performance der gesamten Software verbessert. Neu ist
DigitalPhoto2 min gelesen
Makro mit EOS R
Darauf haben Makro-Fans mit einer EOS-R-Kamera gewartet: Canon hat mit dem RF 100mm F2.8L Macro IS USM endlich ein Makroobjektiv für spiegellose Vollformatkameras vorgestellt. Auch wenn der Name des Objektivs dem seines EF-Schwestermodells ähnelt, ha