MacLife German

Frühjahrsputz bei Google

icht ganz zu Unrecht ist Google bisweilen als gefräßige Datenkrake verschrien. Die Sammelwut des hinter Google stehenden Alphabet-Konzern ist in der Tat beachtlich. Du solltest allerdings bedenken, dass das – zumindest für Privatanwender – überwiegend kostenfreie Angebot an Onlinediensten und Apps, die zudem plattformübergreifend zur Verfügung stehen, irgendwie finanziert werden muss. Statt mit Abonnementsgebühren oder

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von MacLife German

MacLife German6 min gelesen
Erinnerungen ohne Apple
Apples Marketing betont bei jeder neuen Produktvorstellung, wie einfach und elegant sowohl Hardware als auch Software miteinander arbeiten. Das mag in einer perfekten Apple-Welt vielleicht zutreffen. Doch nicht alle nutzen ausschließlich Geräte mit e
MacLife German1 min gelesen
So Geht’s: Personalisierte Werbung Auf Deine Interessen Abstimmen
1 Wechsel nun in der linken Auswahl zum Reiter „Werbung auf Interessen abstimmen“. Hier kannst du gezielt Themen und Marken bestimmen, die dich interessieren. 2 Die Themen und Marken legst du in der mittigen Hauptauswahl fest. Mit den Plus-und Minust
MacLife German1 min gelesen
Workshop: So Nutzt Du Die Bildschirmfreigabe Zur Fernsteuerung Des Mac
1 Öffne die Freigabeeinstellungen und aktiviere den Dienst „Bildschirmfreigabe“. Rechts kannst du dann die Nutzer:innen festlegen, die darauf zugreifen dürfen. 2 Um die Übertragung zu beschleunigen, reduzierst du die Auflösung und wählst einen einfar